. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Schlussmeldung zum Großbrand in Bergisch Gladbach-Bockenberg

27.09.2018 - 20:02 | 1985874



(ots) -
Die Feuerwehr Bergisch Gladbach war heute seit den Mittagsstunden
mit einem Großbrand in einer Abfallbehandlungsanlage im Stadtteil
Bockenberg von Bergisch Gladbach beschäftigt.

Siehe hierzu auch unsere Pressemitteilung mit Stand 17:00 Uhr
unter https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116240/4073753.

Der Einsatz konnte gegen 19:00 Uhr beendet werden.

Der brennende Müll wurde komplett mit eines Radlader der
betroffenen Firma aus der Halle befördert und durch die Feuerwehr
abgelöscht. Der Radlader wurde durch Einsatzkräfte der Feuerwehr
gefahren.

Das Löschwasser wurde durch die Kräfte der Feuerwehr aufgefangen.
Um die Entsorgung kümmert sich nun eine Fachfirma.

Einer der beiden verletzten Mitarbeiter wurde schwer verletzt in
ein örtliches Krankenhaus verbracht.

Durch den schnellen und umsichtigen Einsatz der Feuerwehr konnte
ein Schaden für die Bevölkerung und die Umwelt verhindert werden. An
der betroffenen Lagerhalle entstand erheblicher Sachschaden.

Die Zusammenarbeit zwischen den unterschiedlichen Behörden und
Einsatzkräften verlief reibungslos. Eingesetzt wurden rund 150
Einsatzkräfte. Die Feuerwehr Bergisch Gladbach dankt ausdrücklich
allen Einheiten, für die unkomplizierte Unterstützung.

Im Verlauf des Einsatzes kam es zu einem weiteren Feuerwehreinsatz
im Stadtgebiet. Hierzu wurden ehrenamtliche Kräfte der Feuerwehr
Bergisch Gladbach eingesetzt, die den Brandschutz auf den verwaisten
Feuerwachen im Stadtgebiet besetzten.

Um 14:52 Uhr wurde der Feuer- und Rettungsleitstelle des
Rheinisch-Bergischen Kreises ein schwerer Verkehrsunfall auf der
Straße "Breite" zwischen den Stadtteilen Herkenrath und Sand
gemeldet. Der Fahrer eines PKW solle in seinem Fahrzeug eingeklemmt
sein.



Bei Eintreffen der Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst
konnte dies glücklicherweise nicht bestätigt werden. Der Fahrer eines
PKW mit behindertengerechter Ausstattung war offensichtlich aus
ungeklärter Ursache mit seinem PKW von der Fahrbahn abgekommen und
prallte gegen eine Mauer. Der Fahrer saß in seinem PKW und gab an
unverletzt zu sein. Eine Behandlung durch den Rettungsdienst
verweigerte er. Die Maßnahmen der Feuerwehr bestanden somit lediglich
in der Sicherstellung des Brandschutzes an der Einsatzstelle.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bergisch Gladbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Elmar Schneiders
Telefon: 02202 / 238 - 538
Fax: 02202 / 238 - 419
E-Mail: e.schneiders(at)stadt-gl.de
www.feuerwehr-gl.de
Twitter: www.twitter.com/feuerwehrgl
Facebook: www.facebook.com/feuerwehrgl

Original-Content von: Feuerwehr Bergisch Gladbach, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1985874

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Bergisch Gladbach

Ansprechpartner: FW-GL
Stadt: Bergisch Gladbach



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Darmstadt: Trickbetrüger erbeuten Schmuck, Gold und mehrere Tausend Euro / Kripo ermittelt und fahndet nach unbekanntem Mann / Vorsicht vor Masche "Falsche Polizeibeamte"
Neuwied; Polizei sucht Unfallzeugen
Bombenblindgänger vom Kampfmittelräumdienst der Feuerwehr Hamburg erfolgreich entschärft
Unfall auf Landstraße
Einbrüche im HSK

Alle SOS News von Feuerwehr Bergisch Gladbach

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de