. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

OT-Mitte. Fortbildung der Notfallseelsorger des Märkischen Kreises in Plettenberg

28.09.2018 - 12:39 | 1986212



(ots) -
Zu einer Fortbildung der Notfallseelsorger des Märkischen Kreises
hatten Diakon Ulrich Slatosch vom Bistum Essen, Diözesanseelsorger
für Feuerwehr und Rettungsdienst und vorberuflich "gelernter"
Feuerwehrbeamter sowie Pfarrer Dirk Gogarn, Koordinator für
Notfallseelsorge im Kirchenkreis Lüdenscheid-Plettenberg, am
gestrigen Donnerstagabend zur Feuer- und Rettungswache nach
Plettenberg eingeladen.

Neben zahlreichen Notfallseelsorgern sowie Kreisbrandmeister
Michael Kling, waren auch Vertreter von PSU-Teams
(Psychosoziale-Unterstützung für Einsatzkräfte), Feuerwehr,
Rettungsdienst, Kreisleitstelle und Polizei gekommen.

Das Thema des Abends lautete "Suizid und Suizidversuch".

Kriminalhauptkommisar Thomas Groß-Hohnacker und erster
Polizeihauptkommisar Martin Schulte vom Führungs- und Lagedienst der
Polizei, hatten zum Einstieg ein Fallbeispiel aus einem echten
Einsatz, der im vergangenen Jahr im südlichen Märkischen Kreis
passiert war, mitgebracht. Damals drohte ein jüngerer Mann damit,
sich aus einem Fenster zu stürzen und rief dabei einen größeren
Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst auf den Plan.
Anhand der Geschehnisse wurde dieser Einsatz noch einmal in
Zusammenarbeit mit den eingeladenen Vertretern der zuständigen
Behörden von Einsatzbeginn in der Feuerwehrleitstelle, bis zum
Abschluss des Einsatzes durch Spezialkräfte der Polizei nachgestellt.
Die Notfallseelsorger hatten jederzeit die Möglichkeit Fragen zu
stellen und mit den anderen Teilnehmern zu diskutieren. Insbesondere
wurde nach Möglichkeiten gesucht, an welcher Stelle bei solch einem
Einsatz gegebenenfalls die Notfallseelsorge unterstützen könnte.

Der Abend endete mit einem gemeinsamen Gebet durch den
evangelischen Pfarrer und Notfallseelsorger Dirk Gogarn, der für


jeden Teilnehmer als kleines Geschenk ein Bild des französischen
Malers Marc Chagall dabei hatte.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Plettenberg
Andreas Gritschke
Pressestelle
Feuer- und Rettungswache Plettenberg
Am Wall 9a
58840 Plettenberg
Telefon: 02391/923-497
Fax: 02391/9090-50
E-Mail: pressestelle(at)feuerwehr-plettenberg.de
http://www.feuerwehr-plettenberg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Plettenberg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1986212

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Plettenberg

Ansprechpartner: FW-PL
Stadt: Plettenberg



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

POL-GÖ (654/2019) Nachtragsmeldung zum Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen-Nordfahrbahn seit 00.40 Uhr wieder frei
Pressemitteilung Pollizeipräsidium Aalen, Stand 23:00 uhr
Pkw Aufbruch im Industriepark Föhren
Brandstiftung an einem Mercedes Sprinter auf einem Park& Ride Parkplatz
Fußgänger angefahren und schwer verletzt

Alle SOS News von Feuerwehr Plettenberg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de