. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Zwei Haftbefehle bei einer Kontrolle vollstreckt / Bundespolizei Freilassing nimmt Tschechinnen fest

01.10.2018 - 10:47 | 1987446



(ots) -
Am Donnerstag (27. September) haben Bundespolizisten an der
Grenzkontrollstelle auf der A8 zwei tschechische Staatsbürgerinnen
festgenommen. Gegen beide bestand jeweils ein Haftbefehl. Sie sitzen
nun für längere Zeit im Gefängnis.

Am Donnerstagabend hat die Bundespolizei Freilassing an der
Kontrollstelle auf der BAB 8 einen Wagen mit tschechischer Zulassung
angehalten. Neben zwei männlichen Personen befanden sich bei der
Kontrolle zwei Tschechinnen im Alter von 21 und 24 Jahren in dem
Fahrzeug. Bei der Personalienüberprüfung der weiblichen Reisenden
schlug der Polizeicomputer Alarm. Das Amtsgericht Bamberg verurteilte
die 21-Jährige im vergangenen Jahr wegen Diebstahls zu einer
Geldstrafe in Höhe von 2.380 Euro, die sie ersatzweise mit einer
Freiheitsstrafe von 119 Tagen hätte abgelten können. Gegen ihre
24-jährige Landsfrau lag ebenfalls ein Haftbefehl wegen desselben
Deliktes vor. In diesem Fall verurteilte das Amtsgericht Heilbronn
die Frau Mitte dieses Jahres zu einer Geldstrafe von 2.250 Euro oder
als Ersatz zu einer Gefängnisstrafe von 150 Tagen. Da die beiden ihre
Strafe nicht beglichen, fahndeten die Staatsanwaltschaften Bamberg
und Heilbronn nach ihnen. Nun gingen sie der Bundespolizei ins Netz.
Die Beamten nahmen die beiden Frauen fest und brachten sie zur
Dienststelle nach Freilassing.

Die zwei Tschechinnen konnten ihre Geldstrafe nicht bezahlen. Die
Bundespolizei Freilassing lieferte sie deshalb in die
Justizvollzugsanstalt nach Traunstein ein. Hier müssen sie nun die
nächsten Monate ihre Haftstrafe absitzen. Ihre männlichen Begleiter
konnten die Reise fortsetzen.




Rückfragen bitte an:

Martin Zartner
Bundespolizeiinspektion Freilassing| Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit
Westendstraße 9 | 83395 Freilassing



Telefon: 08654 7706 - 105 | Fax: -199
E-Mail: martin.zartner(at)polizei.bund.de
E-Mail: bpoli.freilassing.controlling-OeA(at)polizei.bund.de
Internet: www.bundespolizei.de


Die Bundespolizei untersteht mit ihren rund 40.000 Mitarbeiterinnen
und
Mitarbeitern dem Bundesministerium des Innern. Ihre polizeilichen
Aufgaben
umfassen insbesondere den grenzpolizeilichen Schutz des
Bundesgebietes und
die Bekämpfung der grenzüberschreitenden Kriminalität, die
Gefahrenabwehr
im Bereich der Bahnanlagen des Bundes und die Sicherheit der
Bahnreisenden,
Luftsicherheitsaufgaben zum Schutz vor Angriffen auf die Sicherheit
des
zivilen Luftverkehrs sowie den Schutz von Bundesorganen. Weitere
Informationen
erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter
Kontaktadresse.
 

Original-Content von: Bundespolizeidirektion München, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1987446

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeidirektion M

Ansprechpartner: Bundespolizeidirektion München
Stadt: Schwarzbach

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Bundespolizeidirektion M

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de