. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Bad Salzuflen. Mehrere Autos beschädigt.

01.10.2018 - 11:18 | 1987485



(ots) - Bislang Unbekannte schlugen gleich an drei Autos die
Heckscheiben ein und verursachten so einen Gesamtschaden von zirka
1.100 Euro. Ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht, steht
noch nicht fest. Im Bauerrichterweg in Biemsen-Ahmsen gingen die
Täter gleich zwei Fahrzeuge an. Dort schlugen sie die Scheiben eines
Mercedes und eines Kia ein. Im Falle des Mercedes lässt sich die
Tatzeit auf Samstag, zwischen 13:30 Uhr und 20:30 Uhr, eingrenzen.
Ein gleich gelagerter Fall von Vandalismus ereignete sich in der
Nacht von Samstag auf Sonntag in der Breslauer Straße. Dort schlugen
die Täter die Heckscheibe eines Skoda ein. Hinweise zu den
Sachbeschädigungen oder Ihre verdächtigen Beobachtungen in dem
Zusammenhang richten Sie bitte an das Kriminalkommissariat in Bad
Salzuflen unter der Rufnummer 05222 / 98180.




Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5051
Fax: 05231 / 609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1987485

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Lippe

Ansprechpartner: POL-LIP
Stadt: Lippe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Kehl - Im Nachgang Zeugen gesucht
Polizeiüberprüft verdächtiges Duo: 31-Jähriger mit Haftbefehlen gesucht - Drogen sichergestellt
Geschädigte zu Straßenverkehrsgefährdung gesucht
Zwei Einbrüche in Lübbecke
Ense - Lexus entwendet

Alle SOS News von Polizei Lippe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de