. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

04.10.2018 - Feuer in Wickede

Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus

04.10.2018 - 15:07 | 1989828



(ots) -
Gegen 10:07 Uhr gingen bei der Feuerwehr mehrere Anrufe ein, in
einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Rauschenbuschstraße war
ein Feuer ausgebrochen. Bei Eintreffen der ersten Einsaztkräfte
schlugen die Flammen im fünften Obergeschoss bereits aus dem Fenster.
Da sich noch Personen in der Brandwohnung aufhalten sollten, ging
sofort ein Trupp unter Atemschutz mit einem Strahlrohr zur
Menschenrettung und Brandbekämpfung in das Gebäude vor. Zeitgleich
wurde eine Drehleiter in Stellung gebracht um das Feuer auch von
aussen löschen zu können. Durch den ersten Trupp konnte eine Person
bewustlos aus der Brandwohnung gerettet werden. Nach kurzer
Versorgung durch den Rettungsdienst war die 35 Jahre alte Mieterin
der Wohnung wieder ansprechbar. Der Rettungswagen brachte sie
aufgrund einer Rauchgasvergiftung in eine nahegelegene Klinik. Zwei
weitere Personen wurden ebenfalls kurzzeitig durch den Rettungsdienst
betreut, konnten aber an der Einsatzstelle verbleiben. Mit der
Unterstützung eines weiteren Trupps unter Atemschutz konnte das Feuer
dann unter Kontrolle gebracht werden. Um den Treppenraum rauchfrei zu
bekommen setzte die Feuerwehr einen Hochleistungslüfter ein. Nachdem
das Feuer gelöscht war übernahm die Kriminalpolizei die Einsatzstelle
zur Ermittlung der Brandursache. Die Feuerwehr war mit insgesamt 40
Einsatzkräften der Feuerwachen 3 (Neuasseln) und 6 (Scharnhorst), des
Löschzuges 24 (Asseln) der Freiwilligen Feuerwehr und des
Rettungsdienstes vor Ort.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Pressestelle
Andreas Pisarski
Telefon: (0231) 845 - 5000
E-Mail: 37pressestelle(at)stadtdo.de
www.feuerwehr.dortmund.de

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1989828

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Dortmund

Ansprechpartner: FW-DO
Stadt: Dortmund



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Dinslaken - Einbrecher an der Hans-Böckler-Straße / Zeugen gesucht
Per Haftbefehl gesucht - Deutscher am Airport festgenommen
ZEUGEN zu illegalem Autorennen am 15.06.2019 gesucht!
PK Seesen: Pressemeldung vom 15.06.2019
Vermisste 11-jährige aus Weißenthurm nach 4 Stunden wieder aufgefunden

Alle SOS News von Feuerwehr Dortmund

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de