. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wetter - Heimrauchmelder und Brandmeldealarm

05.10.2018 - 12:19 | 1990405



(ots) -
Der Löschzug Alt-Wetter wurde am Donnerstag, 04.10.2018 um 23:22
Uhr mit dem Stichwort "Heimrauchmelder ausgelöst" in die
Bismarckstraße alarmiert. In dem dortigen Kindergarten Harkorthaus
hatten mehrere Rauchmelder ausgelöst. Nachdem der Einsatzleiter die
erste Erkundung an dem Objekt durchgeführt hatte, konnten zunächst
keine Anzeichen eines Brandereignisses festgestellt werden. Aus
diesem Grunde wurde zunächst darauf verzichtet, sich gewaltsam
Zutritt zu dem Gebäude zu verschaffen. Durch den Angriffstrupp konnte
ein Fenster gewaltfrei geöffnet werden, wodurch dann das Gebäude
begangen werden konnte. Aber auch dabei konnte kein Auslösegrund
festgestellt werden, sodass die Einsatzstelle an den mittlerweile
eingetroffenen Hausmeister übergeben werden konnte und die
Einsatzkräfte nach guten eineinhalb Stunden zurück in ihre Betten
konnten.

Die Löschzüge II (Volmarstein / Grundschöttel) und III (Wengern /
Esborn) wurden heute Morgen um 08:24 Uhr zu einem Brandmeldealarm im
Berufsbildungswerk, Am Grünewald, alarmiert. Bei Eintreffen der
ersten Kräfte an der Einsatzstelle, konnte durch Verantwortliche
schon Entwarnung gegeben werden. Ein Bewohner des Internats hatte zu
heiß geduscht und der entstandene Wasserdampf hatte einen Rauchmelder
ausgelöst. Die Einsatzstelle wurde an den Brandschutzbeauftragten
übergeben und alle Kräfte konnten den Einsatz nach einer halben
Stunde beenden.

Das beigefügte Bildmaterial darf unter der Nennung "Feuerwehr
Wetter (Ruhr)" gerne kostenlos verwendet werden.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Patric Poblotzki
Telefon: 0173-5132151
E-Mail: webmaster(at)feuerwehrwetter.de
www.feuerwehrwetter.de

Original-Content von: Feuerwehr Wetter (Ruhr), übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1990405

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Wetter (Ruhr)



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Vom Supermarkt in die Justizvollzugsanstalt Wenn der Vater mit dem Sohne...
Essen: Fußgänger verstirbt nach Verkehrsunfall in Essener Innenstadt - Polizei sucht Zeugen
Bottrop: Fahrradfahrerin stürzt auf der Klosterstraße
Polizei bittet Bevölkerung um Mitfahndung nach vermisstem 84-Jährigen
Flensburg: Brennender PKW sorgt für Verkehrsbehinderungen im Feierabendverkehr

Alle SOS News von Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de