. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Betrugsmasche per Fax von einer angeblichen Datenschutzauskunft-Zentrale in Oranienburg

08.10.2018 - 15:46 | 1992333



(ots) - Derzeit erhalten bundesweit
unterschiedliche Gewerbetreibende und Unternehmen ein Fax von einer
angeblichen Datenauskunfts-Zentrale mit Sitz in der Lehnitzstraße 11
in 16515 Oranienburg. In diesem Fax wird der Adressat aufgefordert
Angaben zu seinem Unternehmen zu machen. Dem Adressat wird durch die
optische Aufmachung getäuscht, dass es ich um ein amtliches Schreiben
handele. Des Weiteren wird in dem Fax eine Eilbedürftigkeit
vorgespiegelt, welches den Adressat dazu verleiten soll das
Kleingedruckte mit dem Hinweis auf einen Vertragsabschluss nicht
vollständig wahrzunehmen. Durch Unterzeichnen und Rücksendung dieses
Formulars geht der Adressat einen verbindlichen Dreijahresvertrag für
jährlich 498 EUR ein. Dieser Vertrag soll ein Basisdatenschutzpaket
beinhalten. Vorliegend handelt es sich um einen Versuch aus den
Unsicherheiten von Unternehmen und Gewerbetreibende zu ihren neuen
datenschutzrechtlichen Verpflichtungen Profit zu schlagen.
Ermittlungen zufolge ist diese angebliche
Datenschutzauskunft-Zentrale in Oranienburg nicht existent. Es wird
geraten nicht auf dieses Fax einzugehen.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Simmern

Telefon: 06761/921-211
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1992333

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Simmern/ Hunsrück

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall auf der Bundestraße 07
Bischofsheim, BAB 60, Brücke Ginsheimer Straße: Steinewerfer/Polizei sucht Zeugen.
Mann flüchtet unter Vorhalt eines Messers aus Psychiatrie - Autofahrer unter Vorhalt des Messers zur Herausgabe genötigt - Flucht vor der Polizei - Festnahme
Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Person in Lassan , LK VG
Brand mehrerer Papiercontainer

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de