. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Rarität brennt komplett aus (Forstenried)

11.10.2018 - 10:19 | 1994157



(ots) - Mittwoch, 10. Oktober 2018, 17.30 Uhr; BAB 95
München - Garmisch

Ein VW Transporter Typ 2 T1, auch Bulli genannt, ist am gestrigen
Abend vollkommen ausgebrannt. Der 41-jährige Fahrer des Bulli befand
sich auf der Autobahn München in Fahrtrichtung Garmisch und wollte
auf Höhe der Ausfahrt Forstenried abfahren. Er bemerkte plötzlich
eine starke Rauchentwicklung im Fahrzeug und brachte es noch im
Bereich der Ausfahrt zum stehen. Den alarmierten Feuerwehrkräften der
Feuerwache Sendling und der Freiwilligen Feuerwehr, Abteilung
Forstenried, wies eine massive Rauchsäule den Weg zur Einsatzstelle.
Trotz sofort eingeleiteter Löschmaßnahmen brannte der Oldtimer
vollkommen aus. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann Seitens
der Feuerwehr nicht beziffert werden. Verletzt wurde niemand. Die
Autobahnabfahrt Forstenried war im Zeitraum der Arbeiten gesperrt.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr und Freiwilllige Feuerwehr




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München
Pressestelle
Telefon: 089 / 2353 31311
E-Mail: presse.feuerwehr(at)muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de
Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen
Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/
Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/

Original-Content von: Feuerwehr München, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1994157

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-M
Stadt: München



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Diebstahl aus einem Rohbau in Jever - Polizei bittet um Zeugenhinweise, da der Abtransport des Diebesgutes aufgefallen sein könnte
Ein Auffahrunfall im Wangerland, ein Parkplatzunfall in Jever
Korrekturmeldung zum Vorfall zwischen einem Bus und Zug in Jever - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise - Ermittlungen dauern an
(Sulz) Auseinandersetzung im Jugendclub aufgeklärt
Bohrgeräte beschädigt Gasleitung - Explosionsgefahr in Lengsdorf

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de