. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Brennt Filteranlage im Industriebetrieb

12.10.2018 - 06:54 | 1994799



(ots) -
Datum: 11.10.2018/
Uhrzeit: 09:00 Uhr/
Dauer: ca. 105 Minuten/
Einsatzstelle: Langscheider Straße/
Einheiten: Löschzug Breckerfeld, Löschgruppe Delle, Löschgruppe
Zurstraße/ Noarzt-Einsatzfahrzeug (NEF), Rettungswagen (RTW)/
Polizei/

Bericht (hb): Am Donnerstagmorgen wurden alle drei Einheiten der
Freiwilligen Feuerwehr Breckerfeld in das Industriegebiet zu einem
Härtereibetrieb alarmiert. Hier hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst.

Die Einsatzkräfte des Löschzugs Breckerfeld wurden direkt von den
Mitarbeiten eingewiesen.
An einem Härteofen war eine Abluftfilteranlage in Brand geraten.
Diese wurde von einem Trupp unter Atemschutz mit Wasser abgekühlt.
Zeitgleich wurde von außen die Dachhaut und der Metallschornstein
gekühlt. Nachdem die Filteranlage abgekühlt war, wurde sie durch
einen weiteren Trupp unter Atemschutz geöffnet und kontrolliert.
Die Halle wurde freigemessen, da die CO2-Löschanlage ausgelöst hatte.
Anschließend wurde das Gebäude dem Betriebsleiter übergeben.

Personenschaden gab es nicht, da alle Betriebsangehörigen vorbildlich
das Gebäude verlassen hatten, um sich zum Sammelpunkt zu begeben.
Der Einsatz für die Feuerwehr endete gegen 10:45 Uhr.

*** Bitte beachten Sie das mitgesendete Bildmaterial. Dieses darf
unter Angabe "Foto: Feuerwehr Breckerfeld" zweckgebunden für die
Publikation der vorstehenden Pressemitteilung verwendet werden. Jede
weitere Verwendung für redaktionelle Zwecke bedarf unserer
schriftlichen Genehmigung. ***




Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Breckerfeld
Pressestelle
Hendrik Binder
Telefon: 0151 223 588 38
E-Mail: hendrik.binder(at)feuerwehr.breckerfeld.de
www.feuerwehr.breckerfeld.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Breckerfeld, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1994799

Kontakt-Informationen:
Firma: Freiwillige Feuerwehr Breckerfeld

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Breckerfeld



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Mannheim-Schönau: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf B44
Alpen - tödlich verletzte Person bei Verkehrsunfall
Tabakgeschäft überfallen
Einbruch in Wohnung
Person angeblich von Kennedybrücke in den Rhein gesprungen!
Feuerwehr Bonn sucht mit mehreren Booten.


Alle SOS News von Freiwillige Feuerwehr Breckerfeld

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de