. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wohnungseinbruch - Täter festgenommen

12.10.2018 - 09:02 | 1994882



(ots) - Am gestrigen Nachmittag wird in Witzenhausen, in
der Straße "Vor der Schanze" ein Wohnungseinbruch gemeldet. Der
Eigentümer stellte gegen 16:00 Uhr fest, dass die Rollos
hochgeschoben und die Terrassentür aufgehebelt waren. Der zur dieser
Zeit noch unbekannte Täter durchsuchte die Räumlichkeiten und
entwendete Schmuck und etwas Bargeld. Insgesamt entstand ein Schaden
von ca. 1500 EUR. Zeugen sahen zu diesem Zeitpunkt eine Person auf
dem Grundstück und es gelang im Laufe des Nachmittags die Identität
dieser Person zu klären. Um 20:28 Uhr wurde der Tatverdächtige
gesehen, als er zu Fuß stadteinwärts unterwegs war. Die alarmierte
Polizeistreife fahndete daraufhin im Stadtgebiet nach dem
Tatverdächtigen, als gegen 21:10 Uhr ein Ladendieb im Herkules-Markt
gemeldet wurde. Die Überprüfung ergab dann, dass es sich bei dem
Ladendieb auch um die Person handelt, die am Nachmittag auf dem
Grundstück gesehen wurde. Es erfolgte eine Sistierung zur
Polizeistation. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen in
Witzenhausen wohnhaften 46-jährigen polizeibekannten Mann. Bei der
Durchsuchung des Festgenommenen wurde zudem eine als Elektroschocker
umgebaute und funktionstüchtige Taschenlampe aufgefunden und
sichergestellt. Der Bereitschaftsstaatsanwalt ordnete eine
Durchsuchung der Wohnräume des 46-jährigen an, die jedoch negativ
verlief. Das Diebesgut aus dem Wohnungseinbruch konnte nicht
aufgefunden werden. In die Ermittlungen wurde noch am gestrigen Abend
die Kripo eingeschaltet. Der 46-jährige wurden in die
Gewahrsamszellen nach Eschwege überführt; die weiteren Ermittlungen
dauern an.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege


Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner(at)polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1994882

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Eschwege

Ansprechpartner: POL-ESW
Stadt: Eschwege

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Bohrgeräte beschädigt Gasleitung - Explosionsgefahr in Lengsdorf
Betrüger in Teterow auf frischer Tat ertappt
Essen: Unbekannter entblößt sein Glied in Fast-Food-Restaurant - Fotofahndung -1. Folgemeldung
(1544) Tödlicher Verkehrsunfall bei Colmberg
Nachmeldung des Polizeipräsidiums Südosthessen von Dienstag, 16.10.2018

Alle SOS News von Polizei Eschwege

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de