. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Betrug im Hamburger Rotlichtviertel

12.10.2018 - 09:14 | 1994887



(ots) - Sonntag, 07.10.2018, 05:15 Uhr bis 05:25 Uhr

Ein 20-Jähriger zeigt am Donnerstag einen Betrug an, der ihm am
frühen Sonntagmorgen des vergangenen Wochenendes in Hamburg
widerfahren ist. Im Rahmen eines Junggesellenabschieds hält er sich
im Rotlichtviertel auf und wird von zwei Frauen gefragt, ob er eine
Tanzshow sehen möchte. Er willigt ein und bezahlt mit seiner EC-Karte
an einem mobilen Kartengerät den Eintrittspreis von geschätzten 30
Euro unter Eingabe der Pin-Nummer. Die Beschuldigte geht mit dem
Gerät und der Karte kurz weg, mit der Aussage die Belege der
Bezahlung zu holen. Am nächsten Tag stellt der 20-Jährige fest, dass
an einem EC-Automaten im Rotlichtviertel insgesamt drei Buchungen in
Höhe eines niedrigen vierstelligen Betrages abgehoben wurden.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse(at)polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1994887

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-PPMZ
Stadt: Hamburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Toten und zwei verletzten Personen
Brand eines Anbaus in Kleingartenanlage
Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren getöteten Personen auf der B7 bei Frienstedt
Schwerer Verkehrsunfall in Nortmoor
Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Oberdreis

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de