. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Personalienfeststellung endet im Polizeigewahrsam

13.10.2018 - 06:52 | 1995580



(ots) - Der 30-jährige Beschuldigte sollte im Bereich einer
Hagener Innenstadtgaststätte überprüft werden. Dies fand er gar nicht
gut und beleidigte die eingesetzten Polizeibeamten auf übelste Weise
und drohte ihnen auch. Als er agressiv auf die Beamten losging,
setzten diese Pfefferspray ein. Im weiteren Verlauf wollte er mit der
Faust in Richtung der Beamten schlagen. Er konnte keinen Treffer
landen - aber die Polizei. Auch das brachte ihn nicht zur Einsicht
und er versuchte weiter zu flüchten. Deshalb wurden ihm Handfesseln
angelegt und er konnte über sein Tun im Polizeigewahrsam Hagen
nachdenken. Die beiden eingesetzten Beamten wurden durch Tritte
leicht verletzt. Dazu ging auch ein ein Diensthemd und ein
Reizstoffsprühgerät kaputt.

Der Beschuldigte trug Verletzungen davon, die im Polizeigewahrsam
ärztlich versorgt wurden.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen

Telefon: 02331 986-0

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1995580

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Kreis Recklinghausen/Bottrop: Unfallfluchten mit Sachschaden
Einbruchsversuche im Stadtgebiet
Rheine, Diebstahl eines Fahrzeugs
Nr.: 0647 --Bauabfall illegal am Straßenrand entsorgt--
Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 15.10.2019 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de