. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Edenkoben - Körperverletzung im Bereich der Rietburgbahn

14.10.2018 - 09:27 | 1995950



(ots) -
Am 13.10.2018 gegen 18:30 Uhr fuhren 5 Personen mit der Sesselbahn
Rietburgbahn in Edenkoben in Richtung Tal. Während der Fahrt benahm
sich die Personengruppe ungebührlich. Unter anderem standen sie
mehrfach auf und brachten die Sesselbahn zum Schwingen. Nach Ende der
Fahrt wurde die Personengruppe durch den Betreiber der Sesselbahn auf
ihr Fehlverhalten angesprochen. Durch den Betreiber der Sesselbahn
und einem weiteren Fahrgast wurde verdeutlicht, dass es durch dieses
Fehlverhalten während der Fahrt zu einem Unglücksfall mit
gravierenden Folgen kommen kann. Es entwickelte sich ein
Streitgespräch mit anschließender Rangelei zwischen der
Personengruppe, dem Sesselbahnbetreiber und dem weiteren Fahrgast. Im
Rahmen dieser Rangelei sollen 4 der 5 Personen den
Sesselbahnbetreiber sowie den Fahrgast getreten und geschlagen haben.
Hierdurch entstand bei einem Geschädigten eine leichte Verletzung im
Gesichtsbereich und bei dem anderen Geschädigten Schürfwunden an den
Armen sowie eine Prellung am Rücken. Im Anschluss entfernte sich die
Personengruppe. Diese konnte im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen nicht
mehr angetroffen werden. Laut den beiden Geschädigten sollen die
Personen alkoholisiert gewesen sein. Hinweise zu der Personengruppe
oder dem Geschehensablauf sind erbeten und können bei der
Polizeiinspektion Edenkoben unter der Telefonnummer 06323/9550 oder
per Email an piedenkoben(at)polizei.rlp.de mitgeteilt werden.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Edenkoben
Mike Bourdy, PHK

Telefon: 06323 955 0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1995950

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Landau

Ansprechpartner: POL-PDLD
Stadt: Edenkoben

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Kalletal-Hohenhausen. Zwei leicht verletzte Personen bei Verkehrsunfall.
Bad Salzuflen. Frau verletzt sich bei Unfall.
BAB 5/ AS Ladenburg/ Rhein-Neckar-Kreis: Verkehrsunfall, Fahrzeug landet auf dem Dach, Zeugen gesucht!
Zeugen zu Körperverletzung gesucht
Detmold-Heiligenkirchen. VW-Fahrerin schwer verletzt.

Alle SOS News von Polizeidirektion Landau

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de