. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Mann mit 3,18 Promille beleidigt Bundespolizisten

19.10.2018 - 13:41 | 2000287



(ots) - Am 18.Oktober 2018, gegen 22:30 Uhr traf eine
Streife der Bundespolizei im Hauptbahnhof Magdeburg auf einen
42-jährigen Mann. Offensichtlich war der Mann betrunken, denn er
schwankte und redete unverständlich auf die Beamten ein. Eine
Atemalkoholkontrolle bei dem 42-Jährigen ergab wenig später einen
Wert von 3,18 Promille. Doch damit nicht genug. Der Mann hatte sich
so wenig unter Kontrolle, dass er in die Haupthalle des Bahnhofes
urinierte und die Beamten in einem fort beleidigte, indem er den
Mittelfinger zu ihnen zeigte. Der 42-Jährige wurde zur Feststellung
seiner Identität mit auf die Dienststelle genommen. Hier stellte sich
heraus, dass gegen ihn ein Hausverbot für den Hauptbahnhof Magdeburg
vorlag. Da er sich trotz des enormen Alkoholkonsums noch gut auf den
Beinen halten konnte, wurde er nach Abschluss der polizeilichen
Maßnahmen entlassen. Allerdings wird er nun Anzeigen wegen
Hausfriedensbruch, Beleidigung und wegen des Verunreinigens von
Bahnanlagen erhalten.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
Mobil: +49 (0) 152 / 04617860
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea(at)polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: (at)bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2000287

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Ansprechpartner: BPOLI MD
Stadt: Magdeburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall: Unfallverursacher flüchtet
(Konstanz)Überhitzte Pfanne sorgt für starken Qualm in der Konstanzer Altstadt 24.01.2020
Beschädigungen am Polizeirevier Leherheide
Zeugenaufruf - Audifahrer gefährdet andere Verkehrsteilnehmer auf der B 104
Wohnung im Vollbrand

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de