. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Verkehrskontrollen Schwerpunkt Zweiradverkehr

20.10.2018 - 11:48 | 2000581



(ots) - Am 19.10.2018 um 17.50 Uhr
wurde aufgrund von Bürgerbeschwerden das ehemalige
Landesgartenschaugelände mit dem Schwerpunkt von Zweiradkontrolle
bestreift. Hierbei fiel den Beamten ein Roller auf welcher die
Geschwindigkeit von 25km/h deutlich überschritt. Mittels einer
anschließenden Geschwindigkeitsmessung wurde das als Mofa 25
eingetragene Zweirad mit 50km/h gemessen. Der 16-jährige Fahrer aus
Landau ist nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis. Gegen
den Jugendlichen wurde eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis
gefertigt. Wenig später, gegen 19.10 Uhr wurde durch die zuvor schon
erfolgreiche Funkstreife erneut, zielgerichtet das Viertel
durchstreift. Hierbei fiel ihnen in der Mozartstraße ein
Schlangenlinien fahrender Motorroller ohne Licht auf. Das Fahrzeug
war mit zwei Personen besetzt. Bei der anschließenden Kontrolle des
Rollers stellte sich heraus, dass es sich bei dem Fahrer um einen
amtsbekannten 15-jährigen Jugendlichen aus Landau handelte. Ebenso
erkannten die Beamten, dass es sich bei dem Roller nicht, wie in den
Fahrzeugpapieren angegeben, um ein Mofa 25 handelte, sondern die
Drossel entfernt wurde. Durch die Manipulation wurde der Roller zu
einem fahrerlaubnispflichtigen, 45 km/h schnellen Fahrzeug. Der
Jugendliche ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis für das von ihm
geführte Kleinkraftrad. Zusätzlich stand er unter dem Einfluss von
Betäubungsmitteln und geringfügig Alkohol. Der Jugendliche wurde mit
zur Dienststelle verbracht und eine Blutprobe entnommen. Da der
Roller einem weiteren 16-jährigen Jugendlichen aus Landau gehörte,
wurde gegen diesen eine Strafanzeige wegen Zulassen des Fahrens ohne
Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz
erstattet.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landau



Telefon: 06341-287-0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2000581

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Landau

Ansprechpartner: POL-PDLD
Stadt: Landau, 19.10.18, 17.50 Uhr

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall im morgendlichen Berufsverkehr
(Trossingen) Auto zerkratzt - Zeugen gesucht
Mädchenduo wohlbehalten aufgefunden
++ Polizei sucht Zeugen eines Einbruchs in der Leipziger Straße ++
Weitere Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Alle SOS News von Polizeidirektion Landau

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de