. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Busfahrer in Haspe bedroht

22.10.2018 - 13:00 | 2001721



(ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in einem
Bus der Hagener Straßenbahn zu einem Zwischenfall. Acht junge
Erwachsene, die im Bereich Hauptbahnhof zugestiegen waren, verließen
gegen 04:35 Uhr den Linienbus an der Haltestelle "Haspe Zentrum".
Einer stellte sich ohne erkennbaren Grund vor das Fahrzeug und
verhinderte die Weiterfahrt. Ein anderer trat gegen den Bus und
schrie. Es gelang den Männern, die geschlossene Flügeltür mit Gewalt
so weit zu öffnen, dass sie Alkohol in Richtung des Fahrerbereichs
schütten konnten. Auch bedrohten sie den Fahrer und spukten in seine
Richtung. Erst als die Polizei informiert wurde, entfernten sich die
Personen. Der Anlass für die Auseinandersetzung ist noch unklar. Die
Polizei stellte die Personalien von drei Verdächtigen fest. Hinweise
zu den jungen Leuten, die alle zwischen 20 und 25 Jahre alt sein
sollen und von denen einer lange Haare und eine Kappe getragen haben
soll, nimmt die Polizei unter 02331-986-2066 entgegen.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Michael Siemes
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2001721

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Zell am Harmersbach - Zeugenaufruf nach Unfallflucht
Hockenheim: Neun Autos auf Firmengelände ausgebrannt; Hintergründe unklar; Pressemitteilung Nr. 1
A 9 Richtung Berlin voll gesperrt
Pressemitteilungüber die Messergebnisse der polizeilichen Geschwindigkeitsüberwachung 2019 im Kreisgebiet des Märkischen Kreises
Einbruchdiebstahl in Gaststätte

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de