. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Geschwindigkeitskontrollwoche der Polizei Simmern mit ernüchternden Ergebnissen

23.10.2018 - 15:18 | 2002831



(ots) - Vom 16.10. bis 19.10.2018 führten Beamte
der Polizeiinspektion Simmern und der Polizeiwache Hahn gemeinsame
Geschwindigkeitskontrollen im Zuständigkeitsbereich der beiden
Dienststellen durch. Täglich wurde an unterschiedlichen Örtlichkeiten
die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeiten überwacht. Das
Hauptaugenmerk lag hierbei auf den stark frequentierten Bundesstraßen
wie z.B. die B 50 und die B 327. Insgesamt mussten 295 Verstöße
registriert werden. Hierbei wurden 41 Verkehrsteilnehmer mit einem
Verwarnungsgeld belegt. Bei den weiteren 254 Temposündern mussten
aufgrund den zum Teil deutlichen Geschwindigkeitsüberschreitungen
Bußgeldverfahren eingeleitet werden. 52 weitere Fahrer erwarten jetzt
sogar zusätzlich noch Fahrverbote von bis zu drei Monaten.

"Da die Hauptunfallursache weiterhin das Fahren mit nicht
angepasster Geschwindigkeit ist, zeigen die Ergebnisse der
zurückliegenden Kontrolltage einmal mehr, dass auch zukünftig
Geschwindigkeitsüberwachungen erforderlich sind, um diesem
Gefahrenpotenzial entgegenzuwirken", so der Leiter der
Polizeiinspektion Simmern, Herr POR Marko Gastes.




Rückfragen bitte an:
PI Simmern
Telefon: 06761/921-210
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2002831

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Simmern/Hunsrück

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Einbruch in Wohnhaus
Osnabrück: Unfallflucht am Heger Tor- blauer VW Bulli gesucht
Unfall mit hohem Sachschaden
(1750) Unbekannte sprengten Geldautomat - Polizei bittet um Hinweise
Folgemeldung zum Enkeltrick in Hertingshausen: Genauere Täterbeschreibung bekannt

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de