. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Zwei Einbrüche angezeigt: Polizei berät kostenlos, wie Sie sich schützen!

26.10.2018 - 07:11 | 2004595



(ots) - Diebe suchten in der Nacht auf Donnerstag einen
Wohnwagen und ein Wohnmobil heim. Die Fahrzeuge standen auf einem
Parkplatz "An der Landwehr". Die Diebe brachen die Fenster auf. Aus
einem Fahrzeug verschwanden ein Fernseher und ein Radio. Aus dem
Zweiten scheinbar nichts. Mehrere hundert Euro Sachschaden waren zu
verzeichnen.

Bargeld und Schmuck verschwanden kürzlich aus einem Wohn- und
Geschäftshaus an der Kötterbredde. Einbrecher hebelten zwischen
Mittwochmorgen und Donnerstagabend ein Fenster zur betroffenen
Wohnung auf. Dabei richteten sie mehrere hundert Euro Sachschaden an.
Wer hat die Tat beobachtet?

Auf bislang unbekannte Weise drangen Einbrecher in ein
Jugendzentrum am Kirchplatz ein. Zwischen Mittwochabend und
Donnerstagmorgen entwendeten sie Süßigkeiten. Außerdem versuchten sie
einen Tresor zu knacken. Dies misslang. Es entstanden mehrere hundert
Euro Sachschaden. Die Täter flüchteten unentdeckt.

Vom 24. bis 31. Oktober findet die diesjährige Aktionswoche
"Riegel vor! Sicher ist sicherer." statt. Die Polizei berät sie
kostenlos zum Thema Einbruchschutz. Rufen Sie uns an unter
02372/9099-5510. Mehr Informationen auf
https://maerkischer-kreis.polizei.nrw.




Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis(at)polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2004595

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreispolizeibeh

Ansprechpartner: POL-MK
Stadt: Menden

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

1RTW - LZ1 - 1 Verletzte Person nach VU 7 / fraglich auslaufende Betriebsstoffe
Auffahrunfall mit Folgen
Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden.
Sirenenauslösung im Neusser Stadtgebiet | Fehlalarm durch technische Störung
15.000 Euro Schaden bei Küchenbrand

Alle SOS News von Kreispolizeibeh

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de