. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Freitag, 26.10.2018

26.10.2018 - 14:57 | 2005223



(ots) - 1. Trickdiebe werden in Wohnung nicht fündig,
Hofheim am Taunus, Marxheim, Schlesierweg, Donnerstag, 25.10.2018,
12:00 Uhr

(jn)Zwei Trickdiebinnen sind in einer Hofheimer Wohnung gestern
Mittag leer ausgegangen. Gegen 12:00 Uhr passten die zwei Frauen den
knapp 90-jährigen Bewohner eines Mehrfamilienhauses im Schlesierweg
im Stadtteil Marxheim an der Wohnungstür ab und gaben vor, einen
Zettel schreiben zu müssen. Hilfsbereit gewährte der Senior den
Kriminellen Einlass in seine Wohnung und stellte ihnen Zettel und
Stift zur Verfügung. Während die eine Täterin das auserwählte Opfer
ablenkte, durchsuchte die zweite Schränke und Schubladen mehrerer
Zimmer. Etwa 20 Minuten später verließ das Duo die Wohnung,
derzeitigen Erkenntnissen zufolge mit leeren Händen. Bei den
Täterinnen soll es sich um zwei rumänisch sprechende Frauen mittleren
Alters mit dunklen Haaren gehandelt haben, die ca. 1,65 Meter groß
gewesen seien. Die Eine sei deutlich dicker und möglicherweise sogar
schwanger gewesen. Außerdem führten sie ein grünes, ca. 1 x 2 Meter
großes Laken mit sich. Die Kriminalpolizei in Hofheim ermittelt und
nimmt Hinweise zu den Frauen unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0
entgegen.

Um Trickdieben auch zukünftig nicht selbst zum Opfer zu fallen,
gibt die Polizei folgende Tipps:

- Lassen Sie grundsätzlich keine Fremden in die Wohnung, egal
unter welchem Vorwand.

- Ziehen Sie telefonisch eine Nachbarin oder einen Nachbarn hinzu,
wenn unbekannte Besucher vor der Tür stehen, oder bestellen Sie
die Besucher zu einem späteren Termin, wenn eine
Vertrauensperson anwesend ist.

- Überlegen Sie bei angeblicher hilfebedürftiger Lage von Fremden
und geben Sie nicht sofort nach, es sei denn, die Notsituation
ist ganz offensichtlich. Dann sind Sie zur Hilfe sogar


verpflichtet.

- Wehren Sie sich gegen zudringliche Besucher, notfalls auch
energisch. Sprechen Sie diese laut an und rufen Sie um Hilfe.

- Als Angehörige von älteren Menschen bitten wir Sie, Ihre
Angehörigen über diese Betrugsform zu informieren und darüber zu
sprechen.

- Gerne können Sie weitere Informationen durch unsere Polizeiliche
Beratungsstelle, Telefon (06192) 2079-231, oder unter
www.polizei-beratung.de erfahren.

2. Baucontainer aufgebrochen, Eschborn, Mergenthalerallee,
Freitag, 26.10.2018, 01:30 Uhr 06:40 Uhr

(jn)Unbekannte Täter haben in der vergangenen Nacht zwei
Baucontainer in Eschborn aufgebrochen und Beute im Wert von ca. 1.000
Euro gemacht. Zwischen 01:30 Uhr und 06:40 Uhr öffneten die
Langfinger gewaltsam jeweils ein Fenster der Container, die an
unterschiedlichen Stellen in der Mergenthalerallee stehen.
Anschließend durchsuchten sie sämtliche Schränke und Fächer und
flüchteten mit Bargeld, zwei Bohrmaschinen, einem Laptop und weiterem
Werkzeug. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der
Polizei in Eschborn unter der Telefonnummer 06196 / 9695 - 0 in
Verbindung zu setzen.

3. Einbruch in Tankstelle scheitert, Hochheim am Main, Frankfurter
Straße, Donnerstag, 25.10.2018, 00:51 Uhr

(jn)In der Nacht zum Donnerstag sind Einbrecher geflüchtet, die
versucht hatten, in eine Tankstelle in Hochheim einzubrechen. Wie die
Aufnahmen der vorhandenen Überwachungskamera zeigten, machten sich
die Täter um 00:51 Uhr an einer Seitentür des Gebäudes in der
Frankfurter Straße zu schaffen und verursachten dabei einen
Sachschaden in Höhe von etwa 700 Euro. Jedoch gelang es den
Einbrechern nicht, in die Tankstelle einzudringen. Sachdienliche
Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer
06192 / 2079 - 0.

4. Pkw in Garage zerkratzt, Hofheim am Taunus, Marxheim, Thüringer
Weg, Mittwoch, 24.10.2018, 08:00 Uhr bis Donnerstag, 25.10.2018,
10:15 Uhr

(jn)Ein oder mehrere unbekannte Täter haben zwischen Mittwoch- und
Donnerstagmorgen ein Fahrzeug zerkratzt, das in einer Garage im
Thüringer Weg in Hofheim parkte. Die Täter betraten die offene
Garage, zerkratzten die Heckklappe des Daimlers und verursachten
dadurch einen Schaden in Höhe von circa 1.000 Euro. Zeugen oder
Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Ermittlungsgruppe der
Hofheimer Polizei unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0 in Verbindung
zu setzen.

5. Audi beschädigt und weggefahren, Eppstein, Lorsbacher Straße,
Donnerstag, 25.10.2018, 11:30 Uhr bis 12:00 Uhr

(jn)Gestern Mittag ist ein Audi in Eppstein bei einer
Verkehrsunfallflucht beschädigt worden. Die Fahrerin hatte ihren
schwarzen A4 um 11:30 Uhr auf dem Parkplatz eines
Lebensmittelgeschäftes in der Lorsbacher Straße abgestellt. Als sie
30 Minuten später zu ihrem Gefährt zurückkehrte, war der Audi im
hinteren Bereich beschädigt. Dem Anschein nach hatte ein/e
unbekannte/r Fahrzeugführer/in den Wagen beim Ausparken beschädigt
und sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Der
Regionale Verkehrsdienst der Polizei in Hattersheim nimmt Hinweise zu
dem Vorfall unter der Telefonnummer 06190 / 9360 - 45 entgegen.

6. Aktueller Blitzerreport für den Main-Taunus-Kreis für die 44.
Kalenderwoche

Seit Juni 2015 veröffentlicht das Polizeipräsidium Westhessen
wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein
Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit.

Nachfolgend finden Sie die Messstellen der Polizei für die
kommende Woche:

Montag: Eschborn, L 3005, AS Eschborn-Ost

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es
neben den veröffentlichten auch unangekündigte Messstellen geben
kann.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh(at)polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2005223

Kontakt-Informationen:
Firma: PD Main-Taunus - Polizeipr

Ansprechpartner: POL-MTK
Stadt: Hofheim

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von PD Main-Taunus - Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de