. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Verfolgungsfahrt, 27.10.2018, 23:21 Uhr

28.10.2018 - 03:48 | 2005589



(ots) - Am
27.10.2018 befuhr eine Funkstreife die BAB 65 von Wörth-Dorschberg in
Richtung Norden. Zwischen den Anschlußstellen Wö-Dorschberg und
Kandel-Süd fiel den Beamten ein PKW mit Karlsruher Kennzeichen auf,
der deutlich Schlangenlinien fuhr. An den Ausfahrten Kandel-Süd und
Kandel-Mitte sollte er von der Autobahn heruntergezogen und
angehalten werden. An der Ausfahrt Kandel-Mitte beschleunigte der
Mercedes E55 AMG plötzlich und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit in
Richtung Landau. Trotz gefahrener Geschwindigkeit von zeitweise 230
km/h entfernte sich der Mercedes weiter von der Funkstreife. An der
Ausfahrt Rohrbach verließ der PKW die Autobahn und flüchtete zunächst
in unbekannte Richtung. Kurze Zeit danach konnte der PKW aufgrund
einer Zeugenaussage im Ortsbereich Jockgrim festgestellt werden. Der
Fahrer wurde einer Kontrolle unterzogen, nachdem er ein
Verkehrsschild überfahren hatte und massive Schäden am Fahrzeug
hatte. Nach ersten Ermittlungen stand der 46-jährige Fahrer aus dem
Landkreis Karlsruhe unter dem Einfluss von Alkohol, Drogen und
Psychopharmaka. Außerdem ist er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.
Der vermutete Fluchtweg des PKW ist BAB65-Ausfahrt Rohrbach, von dort
vermutlich über Herxheim und Hatzenbühl nach Jockgrim. Die Polizei
bittet Personen die durch den PKW gefährdet wurden oder etwas
beobachtet haben sich bei der Polizei in Wörth unter 07271/92210 zu
melden. Auf den Fahrer kommen verschiedene Strafanzeigen zu.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wörth

Telefon: 07271/92210
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2005589

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Landau

Ansprechpartner: POL-PDLD
Stadt: BAB65, Wörth-Dorschberg, Kandel, Hatzenbühl, Jockgrim

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Rheinmünster, Stollhofen - Suchmaßnahmen
Unter Alkoholeinfluss mit Pedelec gestürzt
Ricklingen: Biker bei Kollision schwer verletzt
Leicht Verletzter bei Verkehrsunfall
Ein Blumentopf vollerÜberraschungen

Alle SOS News von Polizeidirektion Landau

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de