. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wochenendpressemeldung der PI Boppard (26.-28.10.)

28.10.2018 - 12:33 | 2005920



(ots) - Pressebericht der Polizeiinspektion Boppard vom
26.-28.10.18

Hungenroth - Einbruch in Werkstatt

Unbekannte Täter drangen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag
in Hungenroth in eine Werkstatt ein. Das Vorhängeschloss am
Eingangstor wurde aufgebrochen. Es wurden Werkzeuge und ein Segway
entwendet. Täterhinweise bitte an die Polizei Boppard (Tel.: (06742)
809-0).

Lingerhahn - Einbruch in Einfamilienhaus

Am Samstag, zwischen 16:00 und 21:00 Uhr, kam es in Lingerhahn zu
einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Ein Fenster wurde aufgehebelt
und die bislang unbekannten Täter durchsuchten das Objekt nach
Wertgegenständen. Auch in Schnellbach waren Einbrecher zugange. Ein
Tatzusammenhang kann nicht ausgeschlossen werden. Täterhinweise bitte
an die Polizei Boppard (Tel.: (06742) 809-0).

Niedert - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Glimpflich endete ein Verkehrsunfall am Sonntag Vormittag auf der
B 327, Höhe Niedert. Eine Fahranfängerin kam aus bislang ungeklärter
Ursache von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit ihrem Pkw.
Während das Fahrzeug Totalschaden erlitt wurde die Fahrerin
glücklicherweise nur leicht verletzt.

Pfalzfeld - Einbruch in Spielcasino

In der Nacht von Samstag auf Sonntag verschafften sich unbekannte
Täter mit brachialer Gewalt Zugang zu einem Spielcasino im
Pfalzfelder Industriegebiet. Dort wurde die Alarmanlage außer Betrieb
gesetzt und die Täter brachen sämtliche Spieltautomaten auf.
Anschließend flüchteten sie mit Beute in bislang unbekannter Höhe.
Täterhinweise bitte an die Polizei Boppard (Tel.: (06742) 809-0).

Neben diversen Strafanzeigen nahm die Polizei Boppard im Laufe des
Wochenendes 8 Verkehrsunfälle auf. Bei 7 Verkehrsunfällen wurde
lediglich Sachschaden verursacht. 3 Mal entfernte sich der


Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2005920

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Boppard

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Eine verletzte Person nach Verkehrsunfall
Vollsperrung der B270 nach Verkehrsunfall
Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person im Stadtteil Hebborn von Bergisch Gladbach
Verkehrsunfallflucht mit leicht verletzter Person
Flüchtiger Unfallverursacher

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de