. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Ermittlungen nach Einbruchsdiebstahl im Bahnhof Singen

31.10.2018 - 14:26 | 2008261



(ots) - Am vergangenen Sonntagmorgen (28.10.2018) bemerkten
Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes eine aufgebrochene Zugangstür
zur nachts verschlossenen Wartehalle des Singener Bahnhofes; sie
alarmierten daraufhin die Bundespolizei.

Vor Ort wurde festgestellt, dass nicht nur die Zugangstür
beschädigt wurde, sondern auch in den Bahnhofskiosk der Wartehalle
eingebrochen worden war. Dabei sind Gegenstände im Wert von
vermutlich mehreren Tausend Euro erbeutet worden.

Die Spurensicherung am Tatort wurde in Zusammenarbeit mit dem
Kriminaldauerdienst des Polizeipräsidiums Konstanz durchgeführt.

Noch am Sonntagabend ist dann von der Polizei ein 49-jähriger
Deutscher im Singener Stadtgebiet kontrolliert worden. Dabei fielen
den Beamten des Revieres Singen Verletzungen an der Person auf, die
im Zusammenhang mit dem Einbruchsdiebstahl im Bahnhof Singen stehen
könnten. Ferner wurden bei dem kontrollierten Mann Gegenstände
aufgefunden, welche dem Stehlgut aus dem Kiosk im Bahnhof zuzurechnen
sein könnten.

Derzeit ermittelt die zuständige Bundespolizei in Konstanz den
genauen Tathergang.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Bundespolizeiinspektion
Konstanz unter der Rufnummer 07531/ 1288-0 oder der kostenfreien
Hotline 0800 6 888 000 in Verbindung zu setzen.

Werle




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Konstanz
Konrad-Zuse-Str. 6
78467 Konstanz
Telefon: 07531 1288 - 104 (zentral: -0)
Mobil: 0175 901 8776
Fax: 07531 1288 - 199
E-Mail: bpoli.konstanz.oea(at)polizei.bund.de
E-Mail: bpoli.konstanz(at)polizei.bund.de

Internet: www.bundespolizei.de
Internet: www.komm-zur-bundespolizei.de
Facebook: www.facebook.com/BundespolizeiKarriere
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw



Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2008261

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Konstanz

Ansprechpartner: BPOLI-KN
Stadt: Singen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Konstanz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de