. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wildwest im Straßenverkehr

31.10.2018 - 14:24 | 2008263



(ots) - Wildwest im Straßenverkehr

Nachdem es am 30.10.2018 gegen 17.15 Uhr auf der Kreisstraße 7
zwischen Homburg-Kirrberg und Zweibrücken-Mörsbach im
Begegnungsverkehr zu einem Spiegel-Spiegel-Kontakt zwischen zwei Pkw
gekommen war, hielten beiden Unfallfahrer an der Unfallstelle an.
Einer der beiden Männer, ein 50-Jähriger mit Nebenwohnsitz in der
Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land, zog plötzlich eine Pistole und
hielt sie dem anderen Unfallbeteiligten, einem 68-Jährigen, ebenfalls
in der Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land wohnhaften Mann, an den
Bauch und forderte ihn auf, sich auf den Boden zu legen. Dann
befragte er ihn nach seinen Personalien, um sich danach den Schaden
an seinem eigenen Pkw anzuschauen. Als er sich vergewissert hatte,
dass wohl kein allzu großer Schaden entstanden war, verlangte er von
dem 68-Jährigen einen Betrag von 50 EUR, den er ihm an seiner Wohnung
in der Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land übergeben solle. Bei dieser
Forderung hielt er die Waffe nicht mehr auf den 68-Jährigen, sondern
auf den Boden gerichtet. Danach fuhr der 50-Jährige in Richtung
Zweibrücken-Mörsbach davon. Nachdem der Mann von Spezialkräften der
Polizei in seiner Wohnung in der Verbandsgemeinde widerstandslos
festgenommen worden war, erfolgte die Einweisung in eine
psychiatrische Einrichtung. Die vom Beschuldigten benutzte Waffe
wurde in der Wohnung sichergestellt. Es handelte sich um eine
Schreckschusswaffe. Dem 50-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen,
sein Führerschein wurde sichergestellt und ein Strafverfahren gegen
ihn eingeleitet.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0
www.polizei.rlp.de/pi.zweibruecken

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.



Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2008263

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Pirmasens

Ansprechpartner: POL-PDPS
Stadt: Zweibrücken

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeidirektion Pirmasens

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de