. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Passant in Wehringhausen beraubt

02.11.2018 - 13:00 | 2009561



(ots) - In der Nacht zu Donnerstag wurde ein 39 Jahre alter
Mann Opfer eines Raubüberfalls. Der Geschädigte befand sich nach
eigenen Angaben gegen 03.35 Uhr auf dem Gehweg der
Eugen-Richter-Straße, als er unvermittelt von hinten niedergeschlagen
wurde. Anschließend hielt ihn eine Person am Boden fest, ein zweiter
Täter durchsuchte ihn und entwendete Portemonnaie und Mobiltelefon.
Ein Anwohner wurde durch die Hilferufe aufmerksam, schaute aus dem
Fenster und sah zwei Männer in Richtung Innenstadt davonlaufen. Eine
genauere Beschreibung konnte er nicht angeben, beide Täter waren von
sportlicher Statur und trugen Kapuzenjacken. Eine erste Fahndung
verlief ohne Erfolg. Der 39-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu,
ein Rettungswagen brachte ihn vorsorglich in ein Krankenhaus.
Hinweise im Zusammenhang mit dem Raub bitte an die 986 2066.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2009561

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

+++ Festnahme am S-Bahnhof Reeperbahn +++
190618-6-K Spielhallenaufsicht zu Boden gerissen und beraubt - Fahndungsbilder
Überwachung mit dem Handy erfolgreich: Laubenbesitzer stellt Einbrecher auf frischer Tat
Kempen/Schwalmtal: Kripo zerschlägt Drogenring
Gemeinsame Presseerklärung von Staatsanwaltschaft Krefeld und Polizei Viersen-

(Schifferstadt) Unfall auf L 532 glimpflich ausgegangen - Polizei sucht flüchtigen Autofahrer

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de