. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wochenendpressemeldung der PI Andernach vom 20.11. - 04.11.2018

04.11.2018 - 13:31 | 2010485



(ots) - Verkehrsunfallflucht, Trunkenheitsfahrt
Andernach, St.-Thomaser-Hohl Am Samstag, den 03.11.18 gegen 13:00
Uhr, wird hiesige Dienststelle über eine aktuelle
Verkehrsunfallflucht informiert. Das vor dem Mitteiler fahrende
Fahrzeug soll soeben in der St.-Thomaser-Hohl einen geparkten PKW
beschädigt haben. Er sei danach jedoch unbeirrt weitergefahren ohne
sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Unfallverursacher
konnte schließlich erheblich alkoholisiert vor seiner Wohnanschrift
angetroffen werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von stolzen
2,43 Promille. Eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht und
Trunkenheitsfahrt wurde gegen ihn eingeleitet und eine Blutprobe
entnommen. Ferner wurde sein Führerschein vorläufig beschlagnahmt.

Straßenrennen Andernach, Koblenzer Straße Am Samstag, den 03.11.18
gegen 19 Uhr, wurde eine Polizeistreife Zeuge eines Straßenrennens
in der Koblenzer Straße Ecke Werftstraße. Vor den Beamten hielten
zwei PKW an der dortigen Ampel nebeneinander. Als die Ampel auf Grün
schaltete, beschleunigten beide dermaßen stark, dass die Reifen
durchdrehten. Die Gänge wurden hierbei voll ausgefahren und die
Fahrzeuge bereits nach kurzer Zeit erheblich über die zulässige
Höchstgeschwindigkeit hinaus beschleunigt. Zum Tatzeitpunkt war es
bereits dunkel und es herrschte dichter Nebel in der Innenstadt. Das
hintere Fahrzeug, ein getunter VW Golf, konnte angehalten und
kontrolliert werden. Eine Anzeige wegen verbotenem Straßenrennen
wurde eingeleitet und der Führerschein beschlagnahmt. Das zweite
Fahrzeug, konnte nicht kontrolliert werden und fuhr weiter
stadtauswärts.

Zeugen dieses Rennens und sachdienliche Hinweise zum zweiten
beteiligten Fahrzeug werden an die Polizei Andernach, Tel.:
02632/9210, oder E-Mail piandernach(at)polizei.rlp.de, erbeten.



Verkehrsunfallflucht Andernach, Koblenzer Straße Am Sonntag, den
04.11.18, kam es in den frühen Morgenstunden in der Koblenzer Straße
zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein Verkehrsteilnehmer meldete der
Polizei einen weißen BMW X6 (vermutlich Baujahr 2010) mit erheblichem
Unfallschaden. Dieser würde mit hoher Geschwindigkeit die Koblenzer
Straße stadtauswärts Richtung Plaidt befahren. Auf Grund des
erheblichen Schadensbildes des Fahrzeugs geht der Anrufer von einem
aktuellen Unfall aus. Die Unfallstelle kann schließlich auch in der
Koblenzer Straße gefunden werden. Hier kam es augenscheinlich zu
einem Zusammenstoß mit einem Verkehrsschild. An der Örtlichkeit
liegen noch diverse Fahrzeugteile des Unfallfahrzeugs. Das Fahrzeug
konnte im Rahmen der Fahndung nicht mehr angetroffen werden. Es
dürfte aber einen erheblichen Schaden an der Fronstoßstange und
linken Fahrzeugseite aufweisen.

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Andernach, Tel.:
02632/9210, oder E-Mail piandernach(at)polizei.rlp.de, erbeten.

Sachbeschädigung an PKW Andernach, Koblenzer Straße Am Sonntag,
den 04.11.18, gegen 03:00 Uhr morgens, schlugen zwei männliche
Personen, welche nicht näher beschrieben werden konnten, auf dem
Parkplatz des Kauflandkomplexes das Fahrerfenster eines PKW ein.
Anschließend verließen die Täter die Örtlichkeit in Richtung
Innenstadt. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg.

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Andernach, Tel.:
02632/9210, oder E-Mail piandernach(at)polizei.rlp.de, erbeten.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz
Polizeiinspektion Andernach
Telefon: 02632-921-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2010485

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Andernach

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Trunkenheit im Verkehr ++ Wohnungseinbruch ++ Herabstürzender Ast fällt auf PKW
Drensteinfurt. Einbruch in Kläranlage
Mannheim-Neckarau: 12.000 Euro Schaden bei Unfall
Alkoholisierter Mazdafahrer verursacht zwei Unfälle kurz hintereinander und verletzt sich schwer: 45.000 Euro Sachschaden
24-Jährige attackierte Bundespolizisten

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de