. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Darmstadt-Martinsviertel/ Arheilgen: Fahrräder im Fokus Krimineller/ Täter flüchtet auf Lastenrad / Hinweisgeber gesucht

05.11.2018 - 11:12 | 2010840



(ots) - Am Sonntagmorgen (4.11.) kurz nach 7 Uhr hatten
es zwei bislang unbekannte Täter auf den Akku eines blauen Pedelec im
Spessartring abgesehen. Gewaltsam hebelten die noch Unbekannten den
fest montierten Akku im Wert von rund 800 Euro von dem Zweirad ab und
flüchteten. Einer der Kriminellen konnte hierbei von Zeugen
beobachtet und beschrieben werden. Ersten Erkenntnissen nach suchte
der Täter auf einem weißen Lastenrad das Weite. Der Mann wird als
etwa 30 Jahre alt und 1,80 Meter groß beschrieben. Er trug eine
schwarze Jacke und hatte schwarze, lockige Haare. Zeugen, die
Hinweise zu dem Flüchtenden, dessen Komplizen oder dem Verbleib des
Diebesguts geben können, werden gebeten, sich bei den Beamten der
Ermittlungsgruppe- City in Darmstadt zu melden (Rufnummer
06151/969-3610).

Im Zusammenhang mit dem Diebstahl eines schwarzen Mountainbikes in
der Kleiststraße des Ortsteils Arheilgen, haben die Ordnungshüter vom
3.Polizeirevier die weiteren Ermittlungen übernommen. Dort geriet am
Sonntagvormittag, in der Zeit zwischen 7 Uhr und 10 Uhr ein
hochwertiges Mountainbike in den Fokus von Kriminellen. Das Zweirad
vom Hersteller Giant, Modell Full E, 2 Power, stand abgeschlossen im
Hinterhof eines Mehrfamilienhauses, als die Täter gewaltsam die
Sicherung aufbrachen und mit ihrer Beute flüchteten. Unter der
Telefonnummer 06151/969-3810 werden von den Beamten der Dezentrale
Ermittlungsgruppe alle sachdienlichen Hinweise entgegengenommen.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh(at)polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2010840

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-DA
Stadt: Darmstadt

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de