. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Staatsanwaltschaft Heilbronn und Polizeipräsidium Ludwigsburg:

Marbach am Neckar-Siegelhausen: 65-jähriger Tatverdächtiger nach Wohnwagenbrand in Untersuchungshaft

07.11.2018 - 08:02 | 2012341



(ots) - Nach einem Wohnwagenbrand am Montag,
29.10.2018, am Waldrand östlich von Siegelhausen (wir berichteten)
wurde am Dienstagvormittag ein Haftbefehl wegen Verdachts der
besonders schweren Brandstiftung in Vollzug gesetzt. Auf Antrag der
Staatsanwaltschaft Heilbronn wurde der 65-Jährige, der sich gemeinsam
mit einer 15-jährigen Jugendlichen in dem Wohnwagen aufgehalten
hatte, nach Beendigung seines Krankenhausaufenthalts dem zuständigen
Haftrichter beim Amtsgericht Heilbronn vorgeführt, der den
Tatverdächtigen in eine Justizvollzugsanstalt einwies. Der Mann
streitet den Vorwurf der Brandstiftung ab. Zwischen dem
Tatverdächtigen und der Jugendlichen bestand nach derzeitigem
Sachstand eine zumindest freundschaftliche Beziehung.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2012341

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-LB
Stadt: Ludwigsburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Dülmen-Buldern, Ortskern / Sachbeschädigungen an KFZ
zwei Festnahmen nach Sprengung eines Zigarettenautomaten
Pressemitteilung der Polizeiinspektion Harburg für den Zeitraum von Freitag, 17.01.2020 -12:00 Uhr- bis Sonntag, 19.01.2020,13:00 Uhr
Coesfeld, Breiter Weg/Brand in Keller
Bericht der PI Adenau z. Wochenende 18.01/19.01.20

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de