. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Brand in Dachgeschosswohnung an der Bismarckstraße

07.11.2018 - 13:47 | 2012846



(ots) -
Bei einem Brand in einer Dachgeschosswohnung sind am heutigen
Morgen zwei Menschen verletzt worden und mussten einem Krankenhaus
zugeführt werden.

Als die Einsatzkräfte der hauptamtlichen Wache, der Löschzüge
Hervest I und Holsterhausen an der Einsatzstelle eintrafen, drang
bereits dichter schwarzer Rauch aus der Brandwohnung im Dachgeschoss.
Die Bewohner des Hauses konnten sich, noch vor der Ankunft der
Feuerwehr, ins sichere Freie begeben. Die eingeleitete
Brandbekämpfung, die durch Trupps unter Atemschutz im Innenangriff
durchgeführt wurde, zeigte eine rasche Wirkung. Im Anschluss daran,
wurden Lüftungsmaßnahmen und Nachlöscharbeiten durchgeführt. Die
Brandwohnung wurde, nach Abschluss der Löscharbeiten, von der Polizei
beschlagnahmt. Die Feuerwehr Dorsten wurde von einem Rettungswagen
der Feuerwehr Marl und einem Notarzteinsatzfahrzeug der Feuerwehr
Gladbeck unterstützt. Die Brandursache ist unbekannt, die Polizei
ermittelt.(MT)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dorsten
Pressesprecher
Markus Terwellen
Telefon: 02362 / 66 - 3280
E-Mail: markus.terwellen(at)dorsten.de

Original-Content von: Feuerwehr Dorsten, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2012846

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Dorsten

Ansprechpartner: FW-Dorsten
Stadt: Dorsten-Altstadt, Bismarckstraße, 07.11.2018, 09:48 Uhr



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Öffentlichkeitsfahndung nach Vermisster Person
Nachtrag zum schweren Verkehrsunfall auf der B 54 (Presserstmeldung vom 15.11.2018)
Tödlicher Arbeitsunfall im Rostocker Überseehafen - Abschlussinfo
Gerlingen (L 1141/L 1180 Stuttgarter Straße)/Ergänzung: Frontalzusammenstoß hat eine Schwer-und einen Leichtverletzten zur Folge
Ahlen. Unfallverursacher gesucht

Alle SOS News von Feuerwehr Dorsten

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de