ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Pressebericht Polizei Andernach, Wochenende Fr., 09.11.2018/12:00 Uhr - So., 11.11.2018/11:30 Uhr

ID: 2015151

(ots) -

Fahren ohne Fahrerlaubnis
Weißenthurm: Am Samstag, gegen 11:00 Uhr, wurde durch eine
Streifenwagenbesatzung in der Hauptstraße ein Kleinkraftrad einer
Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Überprüfung wurde festgestellt,
dass der 56-jährige Fahrer nicht im Besitz einer erforderlichen
Fahrerlaubnis war.
Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet und die
Weiterfahrt untersagt.

Radfahrerin bei Zusammenstoß verletzt
Urmitz: Am frühen Samstagnachmittag, wurde eine Radfahrerin, auf dem
Parkplatzgelände eines Einkaufsmarktes, verletzt. Eine 26-jährige
Pkw-Fahrerin hatte ihr Fahrzeug zurückgesetzt und stieß hierbei gegen
die dahinter befindliche 71-jährige Radfahrerin. Die Seniorin wurde
bei dem Zusammenstoß verletzt.

Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden - Zeugen gesucht -
Mülheim-Kärlich: Am Sonntag, 11.11.2018, kam es gegen 00:20 Uhr, auf
der B 9, in Fahrtrichtung Koblenz, zu einem Verkehrsunfall mit
erheblichem Sachschaden. Laut Angaben des alleinbeteiligten
18-jährigen Fahrers, eines weißen, getunten Golf, kreuzten auf Höhe
eines Einkaufsmarktes in Mülheim-Kärlich zwei Rehe die Fahrbahn,
sodass er seinen Pkw stark abbremsen musste, um einen Zusammenstoß zu
vermeiden. Dabei verriss der Fahrer das Lenkrad, schlug zunächst
rechts in die Leitplanke ein, wurde dann wieder nach links
geschleudert und kam letztendlich kurz vor der Ausfahrt zur A48 am
rechten Fahrbahnrand zum Stehen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden,
der Schaden wird auf mehrere Zehntausend Euro beziffert.
Bei Eintreffen der ersten Streife entfernte sich ein weiteres,
getuntes Fahrzeug in auffälliger Art und Weise zügig von der
Unfallstelle. Hierbei handelte es sich um einen weißen Ford Focus RS.
Die Polizei Andernach bittet um Zeugenhinweise zum Fahrverhalten /
Zustandekommen des Unfalls unter, Tel.: 02632/9210, oder




piandernach(at)polizei.rlp.de.

Weitere Verkehrsunfälle
Im Berichtszeitraum ereigneten sich im Gebiet der Polizei Andernach
noch 13 weitere Verkehrsunfälle, bei denen glücklicherweise niemand
verletzt wurde.

Betrunken Pkw geführt
Plaidt. Am frühen Samstagabend, gegen kurz nach 18:00 Uhr, ging ein
Zeugenhinweis bei der Polizei Andernach ein, wonach eine stark
alkoholisierte Frau mit ihrem Pkw losgefahren sei. Die 38-jährige
Fahrerin konnte letztendlich an ihrer Wohnanschrift angetroffen
werden. Der Zeugenhinweis bestätigte sich. Der alkoholisierten Frau
wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Alkoholisiert Pkw gefahren
Andernach: Am Sonntagmorgen, gegen 03:45 Uhr, wurde der Polizei ein
unsicher fahrender Pkw auf der B 9 gemeldet. Der Fahrer konnte
anschließend mit seinem Pkw an der Halteranschrift angetroffen
werden. Der 59-jährige Fahrer stand unter Alkoholeinfluss. Ihm wurde
eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.

Einbruchsdiebstahl -Zeugen gesucht-
Mülheim-Kärlich: Am Samstagabend, gegen 23:50 Uhr, kam es durch
bisher unbekannte Täter, zu einem Einbruchsdiebstahl in ein
Textilgeschäft in der Industriestraße.
Hinweise werden an die Polizei Andernach, Tel.: 02632/9210, oder
piandernach(at)polizei.rlp.de, erbeten.




Rückfragen für Pressevertreter bitte an:

Polizeiinspektion Andernach
Sinzig, PHK
Telefon: 02632/9210
piandernach(at)polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell


Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   Verkehrsunfallflucht in Mainz, Göttelmannstraße  (Königsfeld im Schwarzwald) Versuchter Einbruch in Bäckerei - Polizei nimmt Hinweise entgegen
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 11.11.2018 - 10:50 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 2015151
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt:

Andernach



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Pressebericht Polizei Andernach, Wochenende Fr., 09.11.2018/12:00 Uhr - So., 11.11.2018/11:30 Uhr"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizeidirektion Koblenz (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Verkehrsunfallflucht - BMW gesucht ...

In der Nacht von Samstag 25.07. auf Sonntag 26.07. fuhr ein bislang noch unbekannter Pkw die L 117 von der A 48 kommend in Richtung Kobern-Gondorf. Auf einer gerade in der Gefällstrecke kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß in ...

Alle Meldungen von Polizeidirektion Koblenz