. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Zwei Verkehrsunfälle mit Personenschäden auf dem Herdecker Bach

14.11.2018 - 09:15 | 2017431



(ots) -
Zwei Verkehrsunfälle ereigneten sich Dienstagabend kurz
hintereinander auf dem Herdecker Bach (B 54). Hier wurden insgesamt
drei Personen leichtverletzt und mussten n Krankenhäuser
transportiert werden.

Die Freiw. Feuerwehr wurde zunächst um 18:40 Uhr zu einem Unfall
mit drei Fahrzeugen (Fahrzeuge Citroen, Nissan und Dacia) kurz vor
der Einmündung zur Wittbräucker Straße gerufen. Dort hatte sich ein
massiver Auffahrunfall ereignet. Eine 24- jährige Fahrzeugführerin
wurde bei dem Unfall leichtverletzt und wurde von der
ersteintreffenden Feuerwehr erstversorgt. Im weiteren Verlauf wurde
die Patientin mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus
transportiert. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und leuchtete
diese aus. Der Brandschutz wurde mit einem Pulverlöscher
sichergestellt. Auslaufende Betriebsmittel wurden abgestreut. Der
Straßenverkehr wurde halbseitig an der Unfallstelle vorbei geführt.
Ein Löschfahrzeug sowie der Kommandowagen waren hier 45 Minuten im
Einsatz.

Ein weiterer Unfall ereignete sich um 19:09 Uhr parallel zum
laufenden Einsatz auf Höhe der Feuerwache. Hier waren zwei Fahrzeuge
aufeinander gefahren. In Bereitschaft stehende Feuerwehrleute
bemerkten an der Wache den Unfall und führten zunächst Erstmaßnahmen
durch. In dem vorderen Fahrzeug (Kia) befand sich eine Familie. Hier
wurden die beiden Erwachsenen (37 und 38) leichtverletzt und mussten
erstversorgt werden. Ein Kind aus dem Fahrzeug wurde von einer
Feuerwehrfrau betreut. Im weiteren Verlauf wurde die Familie mit zwei
Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Der 47- jährige
Fahrer des hinteren Fahrzeuges (VW) blieb unverletzt. Die Feuerwehr
sicherte wieder die Einsatzstelle und leuchtete diese aus. Auch hier
mussten auslaufende Betriebsmittel abgestreut werden. Der
Straßenverkehr wurde halbseitig an der Einsatzstelle vorbei geführt.


Beide Unfallfahrzeuge wurden abgeschleppt. Ein Hilfeleistungszug war
hier neben der Polizei und Rettungsdienst 60 Minuten im Einsatz.

Die weitere Nacht blieb für die Freiw. Feuerwehr nicht ruhig. Um
23:10 Uhr wurde eine hilflose Person hinter einer Wohnungstür in der
Straße Am Berge gemeldet. Auf der Anfahrt wurde der Feuerwehr
mitgeteilt, dass der Einsatz nicht mehr erforderlich ist. Der Alarm
wurde für die neun ehrenamtlichen Einsatzkräfte abgebrochen.

Bildquelle: Pressestelle Feuerwehr Herdecke.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt(at)feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de

Original-Content von: Feuerwehr Herdecke, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2017431

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Viersen: Radlerinübersieht beim Abbiegen Fußgängerin und verletzt sich leicht
(536/2019) Nach Unfall zwischen Pkw und Fahrrad in der Von-Ossietzky-Straße - Polizei sucht Radfahrer und Zeugen
Diebstahl eines Autos in Greifswad
Mainz - Zwei Einbruchsdiebstähle in der Mombacher Straße
Schwerer Unfall bei Mönchenholzhausen

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de