. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Königswinter-Ittenbach: Einbrecher am helllichten Tag unterwegs

16.11.2018 - 10:40 | 2019169



(ots) -
Am helllichten Tage brachen bislang Unbekannte am Donnerstag,
15.11.2018, in ein Einfamilienhaus an der Beckersbitze in
Königswinter-Ittenbach ein. Die Zeit von 10:30 Uhr bis 12:45 Uhr
nutzten die Einbrecher zur Tatausführung: zunächst wurde ein Fenster
eingeschlagen und anschließend das Haus nach Wertgegenständen und
Bargeld durchsucht. Die Täter verließen unerkannt den Tatort. Zur
Beute können noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat die
Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise: Wer verdächtige
Personen oder Fahrzeuge gesehen hat, die mit dem Tatgeschehen in
Verbindung stehen könnten, wird gebeten, mit dem Kriminalkommissariat
34 der Bonner Polizei Kontakt aufzunehmen.

Kostenlose Beratung zum Einbruchschutz Im Rahmen der landesweiten
Kampagne gegen den Wohnungseinbruch setzt die Polizei Bonn auch auf
die Mithilfe der Bevölkerung. Fenster und Türen sichern, aufmerksam
sein, bei Verdacht 110 wählen! Das sind unsere zentralen
Handlungsempfehlungen an alle Bürgerinnen und Bürger. Im vergangenen
Jahr scheiterten die Einbrecher in jedem zweiten Fall entweder an gut
gesicherten Türen, Fenstern oder an aufmerksamen Nachbarn. Schieben
Sie Einbrechern deshalb einen Riegel vor! Wie das geht?

Das erläutern Ihnen die Präventionsspezialisten des Kommissariats
Kriminalprävention und Opferschutz in ihren kostenlosen
Gruppenberatungen, jeweils um 18:30 Uhr im Polizeipräsidium,
Königswinterer Straße 500. Der nächste Termin: -Montag, 10.12.2018
Informationen erhalten Sie unter der Service-Nummer 0228 15-7676 oder
über E-Mail: KKKPO.Bonn(at)polizei.nrw.de.




Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2019169

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bonn

Ansprechpartner: POL-BN
Stadt: Bonn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Brand eines Sperrmüllcontainers in Sindelfingen
Groß-Gerau - Stadtteil Dornheim: Raubüberfall auf Tankstelle
Brand in einem Imbissbetrieb - Erschwerte Brandbekämpfung
PKW-Brand in voller Ausdehnung
Kellerbrand in Bochum Riemke

Alle SOS News von Polizei Bonn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de