. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Schornsteinbrand in Mülheim an der Ruhr - keine Verletzten #FWMH

17.11.2018 - 20:39 | 2019995



(ots) -
Am heutigen Vormittag wurde um 16.42 Uhr die Leitstelle der
Feuerwehr Mülheim an der Ruhr über einem Schornsteinbrand im Bereich
der Heißener Straße informiert.

Daraufhin entsandte die Leitstelle umgehend den Löschzug der
Feuerwache Heißen und ein Führungsfahrzeug der Feuerwache Broich zur
Einsatzstelle. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte konnte eine starke
Rauchentwicklung mit leichtem Funkenflug aus dem Schornstein des
Wohngebäudes festgestellt werden. Bei der umgehend durchgeführten
Kontrolle der Räumlichkeiten auf eine gefährliche
Kohlenstoffmonoxidkonzentration, wurden keine erhöhten Werte
festgestellt. Über die Drehleiter wurde der Schornstein von außen
mit Kaminfegerwerkzeug gereinigt und durch einen Trupp sind die
herabfallenden Glutnester im Keller mittels einer Schuttmulde
aufgenommen und anschließend außerhalb des Gebäudes abgelöscht
worden. Nach der Kontrolle des Kamins durch einen
Schornsteinfegermeister, konnte nach etwa einer Stunde die
Einsatzstelle den Hausbewohnern wieder übergeben werden. Für die
Dauer des Einsatzes war die Heißener Straße in beide Fahrtrichtungen
gesperrt.

Damit es bei Ihnen erst gar nicht zu einem Schornsteinbrand kommt,
sollten Sie Ihren Kamin regelmäßig von einem Schornsteinfeger
kontrollieren und gegebenenfalls säubern lassen - am besten vor der
Heizperiode. Achten Sie zudem auf eine möglichst gute Verbrennung im
Kamin, indem Sie eine ausreichende Luftzufuhr einhalten und das Holz
nicht zu dicht stapeln. Ebenso ist darauf zu achten, dass lediglich
getrocknetes Kaminholz verwenden wird. Nicht in den Ofen oder Kamin
gehören Abfälle, lackiertes oder anderweitig behandeltes Holz. (DRü)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: feuerwehr-leitstelle(at)muelheim-ruhr.de


http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2019995

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-MH
Stadt: Mülheim an der Ruhr



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de