. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

17.11.2018 - FEUER IN DO-MITTE,

Feuerschein war schon von weitem zu sehen

18.11.2018 - 00:31 | 2020014



(ots) -
Am späten Abend gegen 20:55 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem
ausgedehnten Brand an der Straße Übelgönne gerufen. Die meterhohen
Flammen waren schon von weitem zu sehen.

Auf dem erhöhten Grundstück nördlich der Übelgönne brannte eine
bewohnte Holzbaracke in voller Ausdehnung. Der Bewohner war durch
einen eigenen Löschversuch leicht verletzt, konnte aber nach
Untersuchung durch den Rettungsdienst vor Ort bleiben.

Während der Löschmaßnahmen explodierten zahlreiche Gaskartuschen,
eine Propangasflasche konnte noch rechtzeitig gekühlt werden.

Erschwert wurden die Löschmassnahmen durch die schlechte Zuwegung
und des nahen Bundesbahnverkehrs.

Das massive Feuer wurde mit zwei C-Rohren, eines davon über die
Drehleiter, durch Kräfte der Feuerwachen 1 (Mitte) und 2 (Nord)
gelöscht.

Durch das zeitgleiche Veranstaltungsende im FZW kam es zu
Behinderung des abfließenden Verkehrs.

Im Einsatz waren cirka 30 Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Einsatzleitstelle - Lagedienst
Harald Böhm-Rother
Telefon: (0231) 845 - 5555
E-Mail: 37pressestelle(at)stadtdo.de
www.feuerwehr.dortmund.de

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2020014

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Dortmund

Ansprechpartner: FW-DO
Stadt: Dortmund



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Kassel und dem HLKA/
Sonderkommision "Liemecke": Festnahme eines dringend Tatverdächtigen

Exhibitionist mit Roller unterwegs
Körperverletzung in Zug
Zwei Feuerwehreinsätze am Wochenende
Hochwertige E-Bikes gestohlen - Zeugen gesucht

Alle SOS News von Feuerwehr Dortmund

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de