. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Mehrere Wohnmobile aufgebrochen - Zeugen gesucht

20.11.2018 - 11:42 | 2021794



(ots) - Medien-Information der PD Ratzeburg 20. November
2018 / Kreis Herzogtum Lauenburg - 19.11.2018 - Ratzeburg

Am vergangenen Wochenende wurden in Ratzeburg mehrere Wohnmobile
aufgebrochen. Die Polizei sucht Zeugen.

Vom Nachmittag des 17.11.2018 bis zum Morgen des 19.11.2018
trieben Unbekannte ihr Unwesen auf dem Ausstellungsgelände für
Wohnmobile "An der Tongrube" in Ratzeburg. Durch unbekannte Täter
wurden 17 Wohnmobile gewaltsame geöffnet und die Scheinwerfer
ausgebaut. Teilweise wurden auch die Außenspiegel demontiert. Die
Täter konnten unerkannt entkommen.

Da das Ausstellungsgelände gut von der B 207 einsehbar ist, sucht
die Polizei nun Zeugen.

Wer hat am Wochenende zwischen dem 17.11.2018 16:00 Uhr und
19.11.2018 10:00 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge auf oder in
der Nähe des Ausstellunggeländes für Wohnmobile "An der Tongrube"
gesehen?

Hinweise bitte an die Polizei Ratzeburg unter 04541 - 809 0.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
- Stabsstelle / Presse -
Katharina Fehring
Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2021794

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Ratzeburg

Ansprechpartner: POL-RZ
Stadt: Ratzeburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall unter dem Einfluss von Alkohol
Erste Nachtragsmeldung zu St. Märgen, Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald Vollbrand in Schreinere
Angriff auf Polizeibeamte
Ludwigshafen - Zeugen nach versuchtem Raubüberfall gesucht
Gebäudebrand mit fünf verletzten Personen (Mössingen)

Alle SOS News von Polizeidirektion Ratzeburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de