. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Anrufe angebliche Polizeibeamter

29.11.2018 - 16:14 | 2028750



(ots) - Im Laufe des 28. und 29. November kam es im
Stadtgebiet zu mindestens neun Anrufen angeblicher Polizeibeamter bei
Personen unterschiedlicher Altersgruppen. Es meldete sich zumeist
eine Frau, die sich als Polizeibeamtin Braun von der Polizei
Zweibrücken ausgab und mitteilte, man habe eine Einbrecherbande
festgenommen und sei bei der Auswertung der von den Festgenommenen
mitgeführten Papiere auf die Adresse der Angerufenen gestoßen. Nun
wollte die Anruferin wissen, ob die Angerufenen Bargeld oder
wertvolle Gegenstände zu Hause aufbewahren. Die Angerufenen ließen
sich jedoch nicht täuschen und zeigten die Vorfälle bei der Polizei
an. Verhaltensempfehlung: Die Polizeiinspektion Zweibrücken
empfiehlt, sich nicht auf Telefongespräche mit Personen, die sich als
Polizeibeamte ausgeben, einzulassen und das Gespräch sofort zu
beenden, wenn erkennbar ist, dass die Anrufer Interesse an
Wertgegenständen oder Bargeld der Angerufenen haben. Die richtige
Polizei erfragt dies niemals telefonisch. Man darf sich auch nicht
von einer im Telefondisplay angezeigten Rufnummer wie 06332/110 oder
06332/9760 (Telefonnummer der Polizeiinspektion Zweibrücken) aufs
Glatteis führen lassen.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken
Telefon: 06332-976-0
www.polizei.rlp.de/pi.zweibruecken

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2028750

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Pirmasens

Ansprechpartner: POL-PDPS
Stadt: Zweibrücken

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Einzelmeldung aus dem Landkreis Ravensburg
Verkehrsunfall mit Personenschaden in Waren
Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person
Unna - 2. Brief mit verdächtigem Inhalt aufgetaucht - Analysiertes Pulver auch hier ungefährlich
(Schramberg) Zwei Autos streifen sich in der Leibbrandstraße - Aussagen widersprüchlich

Alle SOS News von Polizeidirektion Pirmasens

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de