. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Kerzen im Advent? Aber sicher!

30.11.2018 - 08:25 | 2028862



(ots) -
Der erste Schnee ist gefallen, die Christkindlmärkte haben
geöffnet und viele von uns haben ihre Wohnungen schon weihnachtlich
dekoriert. In der Adventszeit darf bei vielen natürlich auch ein
Adventskranz oder Gesteck mit Kerzen nicht fehlen.

Leider kommt es immer wieder zu Bränden durch Adventsgestecke, bei
denen Personen schwer verletzt werden oder hoher Sachschaden
entsteht. Ihre Feuerwehr München möchte daher mit ein paar Tipps zu
einer schönen und sicheren Adventszeit beitragen.

- Stellen Sie Adventsgestecke nur auf feuerfeste Unterlagen.
- Verwenden Sie am besten Elektro-/LED-Kerzen.
- Wenn Sie nicht auf Wachskerzen verzichten wollen, lassen Sie
diese nie unbeaufsichtigt.
- Achten Sie darauf, dass Äste oder Zweige genügend Abstand zur
Kerzenflamme haben.
- Vergewissern Sie sich immer, ob alle Kerzen gelöscht wurden.
- Halten Sie geeignete Löschmittel (z.B. ein Gefäß mit Wasser)
bereit.
- Alarmieren Sie bei einem Brand unverzüglich die Feuerwehr über
den Notruf 112!

Wir wünschen Ihnen eine schöne und vielleicht auch etwas ruhigere
Adventszeit. Genießen Sie die schöne Stimmung in der Stadt, auf den
Christkindlmärkten oder einfach entspannt zu Hause.

Ihre Feuerwehr München

(kiß)




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München
Pressestelle
Telefon: 089 2353 31311
E-Mail: presse.feuerwehr(at)muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de
Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen
Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/
Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/

Original-Content von: Feuerwehr München, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2028862

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-M
Stadt: München



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg
Kamp-Lintfort - Brand an der Steltenbergstraße / Weitere Zeugen gesucht
Kreis Soest - Wohnungseinbruchradar
Wesel - Junge Tatverdächtige brechen in Kiosk ein
Einbruchsradar - Karte zur Wohnungseinbruchskriminalität 29. KW

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de