. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nr. 0761: --Erste Bilanz des Polizeieinsatzes zur Bundesligabegegnung--

01.12.2018 - 19:44 | 2029867



(ots) -

-

Ort: Bremen-Steintor, Weserstadion
Zeit: 01.12.2018

Samstagnachmittag fand das Fußballspiel des SV Werder Bremen gegen
den FC Bayern München statt. Kleinere anlasstypische Delikte, wie
Körperverletzungen und Beleidigungen prägten den polizeilichen
Einsatz.

Die mit dem Zug angereisten Gästefans aus München wurden vom
Hauptbahnhof zum Weserstadion geshuttlet. Insgesamt nahmen etwa 430
Personen den Shuttle in Anspruch. Die Anreise der Anhänger aus
München verlief friedlich. Vor dem Spiel stellten Einsatzkräfte in
der Lüneburger Straße einen entzündeten Rauchtopf fest. Ebenso wurde
Pyrotechnik vor Tor 10 am Weserstadion gezündet. Jeweils eine
Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz wurden
gefertigt und die Ermittlungen hierzu aufgenommen. Zeugen dieser
Vorfälle werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Polizei
Bremen unter 0421 362-3888 zu melden. Weiter ereignete sich eine
Körperverletzung unter sogenannten Flaschensammlern. Der Streit wurde
durch schnell eintreffende Polizeikräfte beendet. Vor Spielbeginn
wurden die Personalien eines Bremers, der der Fanszene zuzuordnen
ist, am Weserstadion aufgenommen. Die Identitätsfestellung erfolgte
in Amtshilfe für die Polizei in Gelsenkirchen.

Während der Begegnung wurde im Gästeblock des Weserstadions ein
Plakat mit beleidigendem Inhalt gezeigt. Die Polizei Bremen fertigte
eine Strafanzeige wegen Beleidigung. Die Ermittlungen hierzu dauern
an.

Nach Abpfiff wurden erneut etwa 760 Personen aus München zum
Hauptbahnhof Bremen geshuttlet. Die Rückreise verlief reibungslos.
Auf Bremer Seite ereignete sich im Anschluss an das Spiel in der
Hamburger Straße eine Auseinandersetzung. Polizisten beendeten die
Schlägerei, bei der eine Person eine Platzwunde am Kopf erlitt und


eine andere Person ein Nasenbeinbruch. Gegen die vier Beteiligten
wurden Strafanzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung geschrieben.




Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Stephan Alken
Telefon: 0421/362-12114
Fax: 0421/362-3749
pressestelle(at)polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2029867

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bremen

Ansprechpartner: POL-HB
Stadt: Bremen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Bremen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de