. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Flegelhafter Fahrgast löst Polizeieinsatz aus

03.12.2018 - 16:43 | 2031323



(ots) - Am Freitagmorgen wurde die Bundespolizei
Karlsruhe von einem S-Bahn-Fahrer verständigt. Dieser gab an, dass
ein Fahrgast am Hauptbahnhof Karlsruhe zuvor mehrere Gleise
überquerte, ihm dabei den Mittelfinger zeigte und anschließend
mehrmals mit Fäusten gegen die S-Bahn geschlagen hat. Die Person
sollte nun von der Mitfahrt ausgeschlossen werden, was letztendlich
das Geschick der Beamten erforderte. Bei Eintreffen der Streife
befand sich der 28-jährige Deutsche in der S-Bahn und sollte dort
kontrolliert werden. Sofort verhielt er sich aggressiv und
unkooperativ. Zudem weigerte er sich, seinen Ausweis herauszugeben
und beleidigte die Beamten. Ihm wurde daraufhin angedroht, die
weiteren Maßnahmen mit Zwang durchzusetzen, was den 28-Jährigen
zunächst etwas zur Vernunft kommen ließ. Außerhalb der S-Bahn zeigte
er sich jedoch wieder uneinsichtig und wollte sich durch Flucht der
Situation entziehen. Letztendlich musste der Mann gefesselt und unter
großer Kraftanstrengung zur Dienststelle verbracht werden. Ein
freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,2
Promille.

Sein Ausweis wurde bei der Durchsuchung seiner Jacke aufgefunden.
Anhand der festgestellten Personalien können die Beamten neben der
Anzeige wegen Beleidigung des S-Bahn-Fahrers, nun auch die
Beleidigung der eingesetzten Beamten sowie den Widerstand gegen diese
beanzeigen.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Jan Döring
Telefon: 0721 12016 - 104
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea(at)polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2031323

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Ansprechpartner: BPOLI-KA
Stadt: Karlsruhe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(KA) Kürnbach - Verbale Streitigkeit geht in gefährliche Körperverletzung über
Einbruch in Arztpraxen
Fahrraddiebe entkommen
Vollsperrung und einige verendete Schweine
Respekt?! Ja bitte! - Wieder Widerstand gegen Hammer Polizisten

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de