. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

St. Markus Grundschule - Wichtiges zum Thema Brandschutz gab es bei einem Besuch von Feuerwehrleuten zu erlernen: Kein Feuer ohne Aufsicht der Eltern

05.12.2018 - 20:18 | 2033032



(ots) -
Das Thema "Brandschutzerziehung" stand heute bei den dritten und
vierten Klassen an der St. Markus Grundschule in Schneppenbaum auf
dem Lehrplan. Feuerwehrleute sensibilisierten die Kinder im richtigen
Umgang mit Feuer.

Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau hatten sich
einen Vormittag lang Zeit genommen, um die beiden Jahrgänge der
Klassen zunächst mit vielen kleinen Versuchen an das Thema
heranzuführen. Sie konnten selbst erfahren wie zu einem Brand kommen
kann. Die Feuerwehrleute veranschaulichten den Kindern mit vielen
Materialien deren Brennbarkeit oder auch wie es passieren kann, dass
ein Adventskranz oder ein Weihnachtsbaum Feuer fängt. "Feuer solltet
ihr nur anzünden, wenn ein Erwachsener dabei ist", war eine der
wichtigsten Botschaften an diesem Tag.

Für den Fall, dass es brennen sollte, durften die Kinder
anschließend die fünf W-Fragen üben und einen Notruf absetzen. Dafür
hatten die Brandschützer ein spezielles Telefon mitgebracht, mit der
sie den eingegangenen Notruf entgegennehmen und mit dem jeweiligen
Kind das Gespräch führen konnte. Diese Übung diente dazu, den Kindern
die Angst vor Telefonaten im Ernstfall zu nehmen. Das Anprobieren der
Schutzkleidung und Vorführung eines Löschfahrzeuges war an diesem Tag
ein weiterer Höhepunkt. Der Vormittag hat in jedem Fall dazu
beigetragen, das richtige Verhalten im Umgang mit Feuer zu erlernen
und zu üben.




Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau
Pressesprecher
Michael Hendricks
Telefon: 02821 / 7 38 92 97
Fax: 02821 / 7 38 92 98
E-Mail: michael.hendricks(at)feuerwehr-bedburg-hau.de
www.feuerwehr-bedburg-hau.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2033032

Kontakt-Informationen:
Firma: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

Ansprechpartner: FW-KLE
Stadt: Bedburg-Hau



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Mannheim-Schönau: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf B44
Alpen - tödlich verletzte Person bei Verkehrsunfall
Tabakgeschäft überfallen
Einbruch in Wohnung
Person angeblich von Kennedybrücke in den Rhein gesprungen!
Feuerwehr Bonn sucht mit mehreren Booten.


Alle SOS News von Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de