. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Trickbetrug durch falsche Polizeibeamte

06.12.2018 - 13:44 | 2033545



(ots) - Pressemitteilung der Kriminalinspektion Landau vom
06.12.2018:

Am Mittwoch, den 05.12.2018 kam es in der Zeit von 09.00-ca. 13.00
Uhr im Stadtgebiet Landau zu mindestens 5 Anrufen bei Senioren im
Alter von 73 bis 94 Jahren. Ein Mann gab sich dabei als
Polizeibeamter der Polizei Landau aus. Der Anrufer erzählte, dass
Einbrecher festgenommen worden seien und der Namen der Angerufenen
sich auf einer Liste potentieller Einbruchsziele befinde. Die meisten
Angerufenen beendeten sehr schnell das Gespräch, weil sie die Masche
durchschauten. In einem Fall wurde das Gespräch durch eine
hinzukommende Mitarbeiterin der Sozialstation beendet. Bei einer 81
jährigen Frau gelang es den angeblichen Polizeibeamten, dass diese
sich zu ihrer Bank begab und zunächst einen größeren Bargeldbetrag
abhob. Kurze Zeit später kamen der Frau jedoch Zweifel und sie zahlte
das Bargeld bei ihrer Bank wieder ein. Im Display des Telefons der
Frau konnte später die gefälschte Rufnummer 0049634110 abgelesen
werden. Die Täter können zwischenzeitlich fast jede Nummer auf dem
Display erscheinen lassen, sogenanntes "Call-ID-Spoofing" In allen
Zweifelsfällen sollte immer die örtliche Polizei, in Landau unter der
Rufnummer 06341-287-0 kontaktiert werden. Echte Polizeibeamte fragen
telefonisch nie nach Wertgegenständen und sind mit einem Rückruf über
die Wache auch immer einverstanden.




Rückfragen bitte an:

Kriminalinspektion Landau

Telefon: 06341-287-0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2033545

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Landau

Ansprechpartner: POL-PDLD
Stadt: Landau

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressebericht der PI Apolda vom 25.08.2019
Einbruch auf das Schulgelände
Fanschlägerei in Neuwerk
Landau, Berwartsteinstraße, Verkehrsunfallflucht im Zeitraum: 21.08.19, 10.00 Uhr bis 24.08.19, 09:00 Uhr
Einbruch in Einfamilienhaus

Alle SOS News von Polizeidirektion Landau

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de