. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Einbruch in Spielhalle / Trickbetrüger unterwegs

07.12.2018 - 12:03 | 2034295



(ots) - Mit einem Blumenkübel haben Unbekannte die Glastür
zu einer Spielhalle an der Fröndenberger Straße eingeworfen. Obwohl
eine Alarmanlage auslöste, griffen die Einbrecher eine Kasse und
flüchteten unerkannt. Den Kübel aus Beton hatten die Täter zuvor vor
einer 25 Meter entfernt gelegenen Firmenhalle gestohlen. Zeugen
beobachteten zwei in Richtung Alter Bösperder Weg flüchtende
Personen. In der Nacht zum Donnerstag sind Unbekannte in Lindort
(Bösperde) in einen Pkw eingebrochen. Ob etwas gestohlen wurde, steht
noch nicht fest.

Eine Bettlerin hat einem 84-jährigen Senior an der Papenhausstraße
Geld aus dem Portemonnaie gezogen. Der Mendener hatte am Donnerstag
gegen 11 Uhr gerade Geld bei der Sparkasse abgehoben, als ihm die
Frau einen Zettel vor die Nase hielt, weil sie um "Spenden" bat. Der
gutgläubige Mann zog seine Geldbörse heraus und fischte Kleingeld
heraus. Die Bettlerin versperrte ihm mit dem Zettel einen kurzen
Moment die Sicht auf sein Portemonnaie und muss ihm dabei geschickt
mehrere Scheine gestohlen haben. Sie flüchtete in Richtung Neumarkt.
Eine Zeugin versuchte noch, hinterher zu laufen. Der Geschädigte ging
sofort zur Polizei, die den Nahbereich vergeblich absuchte. Die Frau
ist etwa 1,60 bis 1,65 Meter groß und eher schmal, trug ein schwarzes
Kleid und hat dunkle, braune Haare.

Die Mendener Polizei bittet um Hinweise unter Telefon
02373/9099-0.




Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis(at)polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2034295

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreispolizeibeh

Ansprechpartner: POL-MK
Stadt: Menden

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Bühl-Vimbuch - Festgenommen
Motorradfahrer bei Verkehrsunfall tödlich verletzt.
Pressemitteilung der Polizeidirektion Wiesbaden von Dienstag, d. 18.12.2018
Verkehrsunfall mit leichtem Personenschaden/ Verkehrsunfallflucht

Dienstag, 18.12.2018, 14.15 Uhr

Zeugenaufruf

Verkehrsunfall mit Flucht

Alle SOS News von Kreispolizeibeh

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de