. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Versteck in Zugtoilette; Bundespolizei nimmt vier Jugendliche in Gewahrsam

10.12.2018 - 12:50 | 2036008



(ots) -
Sonntagnacht wurde die Bundespolizei darüber informiert, dass sich
vier Jugendliche im Intercity 209 zwischen Köln und Bonn in einer
Zugtoilette versteckt hielten.

Im Bonner Hauptbahnhof nahm ein Einsatzmittel der Polizei Bonn die
Ausreißer in Empfang. Die eintreffenden Bundespolizisten übernahmen
die Jugendlichen im Alter von 13, 14 sowie zwei im Alter von 16
Jahren, um sie in Gewahrsam zu nehmen und zur Dienststelle zu
bringen. Dabei stellte sich heraus, dass die vier Ausreißer von zu
Hause bzw. einer Jugendeinrichtung abgängig waren. Alle Jugendlichen
erhielten von der Bundespolizei eine Strafanzeige wegen Erschleichen
von Leistungen und wurden nach Rücksprache mit den
Erziehungsberechtigten in einer Jugendschutzeinrichtung
untergebracht.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Köln
Martina Dressler

Telefon: 0221/16093-103
Mobil: + 49 (0) 173 56 21 045
Fax: + 49 (0) 221 16 093 -190
E-Mail: presse.k(at)polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de
 
Marzellenstraße 3-5
50667 Köln

www.bundespolizei.de


Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2036008

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Ansprechpartner: BPOL NRW
Stadt: Bonn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Nachtragsmeldung - Tödlicher Verkehrsunfall auf der B7 - Hinweise auf Suizid
Groß-Umstadt/Klein-Umstadt: Kaum Beanstandungen bei Motorradkontrollen
Folgemeldung zum schweren Lkw-Unfall auf der A 7: Derzeit Vollsperrung Richtung Süden; zwei Fahrer verletzt
Neuwied; Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer
RS- Pyrotechnik bei Hochzeitskorso

Alle SOS News von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de