. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Zwei Gaststätteneinbrüche in Dahl

10.12.2018 - 13:00 | 2036059



(ots) - Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zum
Sonntag in zwei Gaststätten in Dahl eingebrochen. Der 57-jährige
Betreiber einer Gaststätte auf der Dahler Straße hatte sein Lokal am
Sonntag um 02.00 Uhr verlassen. Um 08.20 Uhr stellte eine Zeugin
fest, dass ein Fenster aufgehebelt war. Bislang unbekannte Einbrecher
hatten sich auf diesem Wege Zugang in die Gaststätte verschafft. Hier
brachen sie einen Spielautomaten auf. Außerdem ließen die Einbrecher
den Inhalt von Sparfächern mitgehen. Die Höhe des Gesamtschadens
stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest. Ebenfalls
durch Aufbrechen eines Fensters gelangten Einbrecher in eine
Gaststätte auf der Prioreier Straße. Auch hier wurde ein Sparfach
entwendet. Der Tatzeitraum liegt zwischen 01.30 Uhr und den frühen
Morgenstunden. Die Kriminalpolizei geht von einem Zusammenhang
zwischen beiden Taten aus. Zeugen werden gebeten, sich unter der
Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1510
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2036059

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Meldungen aus dem Bodenseekreis
Waibstadt/Rhein-Neckar-Kreis: Sachschaden von ca. 2.500 Euro verursacht und geflüchtet - Polizei sucht Zeugen
Geldern - Verkehrsunfallflucht / Fahrer eines grünen LKW gesucht
Neidenstein/Rhein-Neckar-Kreis: Beim Ein- oder Ausparken fremdes Auto beschädigt und vom Unfallort geflüchtet - Zeugen gesucht
Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 16.10.2019 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de