. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 12.12.2018 mit einem Bericht aus dem Landkreis Heilbronn

12.12.2018 - 11:47 | 2037625



(ots) - A 6: Unfall mit vier LKW - drei Fahrer verletzt

Drei verletzte LKW-Fahrer musste der Rettungsdienst nach einem
Unfall am Mittwochvormittag auf der A 6 versorgen. Zwischen den
Anschlussstellen Bad Rappenau und Sinsheim-Steinsfurt hatte sich
gegen 10 Uhr in Richtung Mannheim ein Stau gebildet. Nach dem
derzeitigen Stand der Ermittlungen hatten drei Trucker ihre
Sattelzüge bereits bis zum Stillstand abgebremst. Ein vierter Fahrer
bemerkte das Stauende offenbar zu spät, so dass sein Zugfahrzeug mit
großer Wucht gegen das Heck eines Sattelzuges prallte. Dieser wurde
auf den davor stehenden Truck geschoben, der dann noch gegen das Heck
eines weiteren Lasters gestoßen wurde. Der mutmaßliche
Unfallverursacher war in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste von
der Feuerwehr befreit werden. Er erlitt lebensgefährliche
Verletzungen und wurde von einem Rettungshubschrauber in eine
Spezialklinik geflogen. Der Fahrer des zweiten LKW erlitt schwere,
der des davor stehenden Sattelzuges leichte Verletzungen. An zwei der
LKW entstand Totalschaden. Die Höhe des Sachschadens liegt wohl im
sechsstelligen Euro-Bereich. Die A 6 musste inzwischen voll gesperrt
werden. Die Sperrung wird wegen der anstehenden Bergung der
Unfallfahrzeuge noch einige Zeit anhalten. Es bildete sich ein Stau
mit einer Länge von mehreren Kilometern.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 12
E-Mail: heilbronn.pp(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2037625

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-HN
Stadt: Heilbronn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(1002) Nürnberger Bundes- und Landespolizei üben den Ernstfall -
Großangelegte Übung lebensbedrohlicher Einsatzlagen im Hauptbahnhof Nürnberg - Vorankündigung

Essen: Unbekannter raubt Portmonee - Polizei sucht Zeugen
Biebesheim: Auffahrunfall mit 2,75 Promille
Nach schwerem Verkehrsunfall auf der A39: Polizei sucht Zeugen
Kreispolizeibehörde Coesfeld/ Gestohlener Hochsitz in Dorsten gefunden

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de