. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Lage-Müssen. Brandexperten untersuchten die Brandstelle.

13.12.2018 - 13:33 | 2038508



(ots) - In der Nacht zum Donnerstag brannte im Neudörnweg
ein Haus (wir berichteten am frühen Donnerstagmorgen). Mittlerweile
haben die Brandexperten des KK 2 die Untersuchungen abgeschlossen und
sind zumindest zu einem Teilergebnis hinsichtlich der Brandursache
gekommen. Zur Erinnerung: Um kurz nach 01.00 Uhr ging bei der
Feuerwehr die Meldung über einen Wohnhausbrand in Lage-Müssen am
Neudörnweg ein. Aus zunächst ungeklärten Umständen war ein
Einfamilienhaus samt Carport in Brand geraten. Bei Eintreffen der
Rettungskräfte stand der Dachstuhl bereits in Flammen. Die elf
Bewohner blieben unverletzt. Ein aufmerksamer Anwohner war auf die
Flammen aufmerksam geworden und hat die schlafenden Bewohner sofort
geweckt, so dass diese schnell das Gebäude verlassen konnten!
Aufgrund der Rauchentwicklung und des Funkenflugs wurde auch ein
benachbartes Mehrfamilienhaus vorübergehend evakuiert. Alle
Betroffenen wurden von der Feuerwehr in bereitgestellten
Rettungsbussen versorgt. Bei dem Brand entstand ein Sachschaden von
geschätzten 500.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache ergaben,
dass ein technischer Defekt in der Stromversorgung des Carports nicht
ausgeschlossen werden kann. Die Flammen griffen vor dort auf einen
Anbau des Hauses und danach auf den Dachstuhl über. Anhaltspunkte für
ein Fremdverschulden liegen derzeit nicht vor.




Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2038508

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Lippe

Ansprechpartner: POL-LIP
Stadt: Lippe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Darmstadt: Diebe nutzen kurze Abwesenheit aus
Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und des Polizeipräsidiums Tuttlingen - 28-jähriger Drogendealer festgenommen
Bocholt - Schwerer Verkehrsunfall auf der Krechtinger Straße
Polizei kontrolliert Grünanlage in Linden-Süd zu möglichen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz
Schuppen brennt - Zeugen gesucht

Alle SOS News von Polizei Lippe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de