. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Geldautomatensprengung in Vorhalle

14.12.2018 - 08:23 | 2038869



(ots) - Am Freitag, 14.12.2018, kam es in den Morgenstunden
zur Sprengung eines Geldautomaten. Nach bisherigen Erkenntnissen
schlugen die Täter gegen 02:40 Uhr in einer Bank in der Vorhaller
Straße zu. Dort gelang es ihnen, eine Explosion an einem
Geldautomaten herbeizuführen. Auf welche Weise dies geschah, ist noch
nicht bekannt. Anschließend gelang ihnen die Flucht mit einer
unbekannten Menge an Bargeld. Sie fuhren nach Zeugenaussagen mit
einem matt-schwarzen Motorroller ohne Kennzeichen über die Nöhstraße
auf die Weststraße und anschließend in Richtung Autobahn davon. Beide
Männer werden als zirka 175 cm groß, schlaksig, schwarz gekleidet und
maskiert beschrieben. Der Sozius, welcher aus der Bank zum Roller
lief, trug eine Kopflampe. Die Bankfiliale ließen die Täter nach der
Explosion stark beschädig zurück. Eine Sachschadenshöhe und der
genaue Betrag der Beute sind jetzt Teil der Ermittlungen. Wenige
Stunden später konnte in Gevelsberg ein brennender Motorroller
aufgefunden werden. Ob es sich bei diesem um das Fluchtfahrzeug
handelt, wird aktuell geprüft. Die Kriminalpolizei sucht jetzt nach
Zeugen! Wer hat die Unbekannten vor oder nach der Tat beobachten
können oder kann andere Hinweise zum Sachverhalt geben? Hinweise
nimmt die Polizei unter 02331 986 2066 entgegen.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Sebastian Hirschberg
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2038869

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Wildunfall
Heidelberg - Randalierender angetrunkener Partygast verbrachte die Nacht im Gewahrsam
Trunkenheit im Verkehr
Gerissene Oberleitung legt Straßenbahn lahm
Ein Kinderwagen und zwei Fahrräder abgebrannt - Velbert - 1906081

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de