. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Detmold. Falsche Polizeibeamte am Telefon.

17.12.2018 - 11:37 | 2040554



(ots) - Mehrere Detmolderinnen und Detmolder erhielten am
Sonntag Anrufe von angeblichen Polizeibeamten. Solche Täter haben es
vorwiegend auf ältere Mitbürger abgesehen und versuchen sie etwa
durch falsche Informationen zu Einbrüchen einzuschüchtern. Die Opfer
haben umsichtig reagiert, sich nicht auf längere Gespräche
eingelassen und die Polizei informiert. In den vergangen Monaten kam
es immer wieder zu Wellen mit betrügerischen Anrufen. Manchmal geben
sich die Anrufer als Verwandte oder Bekannte aus, manchmal als
Polizeibeamte. Ziel ist in den meisten Fällen, Informationen über die
Vermögensverhältnisse der Opfer zu sammeln. Die Maschen der Anrufer
variieren zwar, der Umgang mit ihnen sollte stets der gleiche sein:
Geben Sie in keinem Fall Auskünfte über Ihre Vermögensverhältnisse am
Telefon.




Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Dr. Laura Merks
Telefon: 05231 / 609 - 5052
Fax: Fax: 05231 / 609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2040554

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Lippe

Ansprechpartner: POL-LIP
Stadt: Lippe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Verkehrsunfallflucht am Zimmerbach
Einbruch in freistehenden Bungalow
Einbruch in freistehendes Einfamilienhaus
Sachbeschädigung auf Friedhof

Alle SOS News von Polizei Lippe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de