. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Raub auf Kiosk in Horst - Zeugen gesucht

17.12.2018 - 11:32 | 2040574



(ots) - Am Samstag, den 15.12.2018, beraubten drei
bislang unbekannte Männer die beiden Inhaber eines Kiosks auf der
Fischerstraße. Gegen 19:00 Uhr betraten die Drei vermummt den Kiosk,
begaben sich hinter die Theke des Geschäfts, schlugen dem 53-jährigen
Inhaber ins Gesicht, drückten ihn zu Boden und bedrohten ihn mit
einem Messer. Der 39-jährige Kompagnon des 53-Jährigen hielt sich zu
diesem Zeitpunkt im hinteren Bereich des Kiosks auf. Er eilte seinem
Partner zur Hilfe. Daraufhin entwendete das unbekannte Trio ein
Smartphone von der Ladentheke und flüchtete zu Fuß in westliche
Richtung. Die drei flüchtigen Männer waren circa 175cm groß und
vermummt. Einer trug eine dunkle Stoffjacke mit Kapuze, silbernem
Reißverschluss und weißer Aufschrift auf der linken Brustseite. Er
trug eine graue Jogginghose, einen schwarzen Schal und schwarze
Handschuhe. Ein Komplize trug eine dunkle Winterjacke mit hellem
Fellbesatz an der Kapuze, eine schwarze Hose mit drei weißen Streifen
im Bereich der Waden und schwarze Schuhe. Der dritte Unbekannte trug
eine dunkle Jacke mit Reißverschluss, er hatte die graue Kapuze
seines Pullovers über den Kopf gezogen, unter der Kapuze trug er eine
schwarze Mütze. Seine Hose und seine Schuhe waren schwarz, er führte
einen dunklen Rucksack und einen dunklen Schal mit. Die Polizei sucht
Zeugen, die Angaben zu den flüchtigen Tätern und/ oder ihrem
Aufenthaltsort machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter den
Rufnummern 0209 / 365 8112 (KK21) oder - 8240 (Kriminalwache).




Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Katrin Schute
Telefon: 0209/365-2012
E-Mail: katrin.schute(at)polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2040574

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Gelsenkirchen

Ansprechpartner: POL-GE
Stadt: Gelsenkirchen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Chlorunfall im Schwimmbad Ettingshausen
/ 38 verletzte Badegäste

Ostbevern. Vater und Sohn vermisst
Erledigung der Pressemeldung v. 25.06.2019, 11:06 Uhr

Heißer Einsatz in Eiscafé - Kleines Feuer bei hochsommerlichen Temperaturen
Verdacht eines Badeunfalls am Schaalsee
Fahrradfahrer angefahren und verletzt zurückgelassen

Alle SOS News von Polizei Gelsenkirchen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de