. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Esens - Diebstahl aus PKW

Friedeburg - Abbiegeunfall

Esens - Unfallflucht

Esens - Seehund im Vorgarten

17.12.2018 - 14:10 | 2040931



(ots) -
Esens - Diebstahl aus PKW: Aus einem unverschlossenen Fahrzeug
entwendeten unbekannte Täter eine Geldbörse. Das Fahrzeug, ein
Renault Transporter, stand zur Tatzeit am Montag, 17.12.2018,
zwischen 08.00 Uhr und 08.20 Uhr, in Esens, Herdetor. In der
Geldbörse befanden sich neben etwas Bargeld auch diverse persönliche
Papiere. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Esens,
04971/92718110, erbeten.

Friedeburg - Abbiegeunfall: Auf dem Strudder Weg in Friedeburg kam
es am Samstag, 15.12.2018, gegen 09.25 Uhr zu einem Verkehrsunfall.
Der 34-jährige Fahrer eines PKW Ford wollte nach links auf ein
Grundstück abbiegen. Dabei beachtete er nicht den entgegenkommenden
PKW Opel. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem beide Fahrzeuge
beschädigt wurden. Der Gesamtschaden wird auf 5.000,- EUR geschätzt.

Esens - Unfallflucht: Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am
Montag, 17.12.2018, gegen 07.50 Uhr in Esens. Der 47-jährige Fahrer
eines VW Tiguan wollte von dem Hayungshauser Weg nach rechts in den
Nordring abbiegen. Vor ihm stand ein VW Polo. Dessen Fahrer oder
Fahrerin fuhr plötzlich rückwärts. Der 47-jährige machte durch Hupen
auf sich aufmerksam, dies führte jedoch zu keinem Erfolg. Nach dem
Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge setzte der Unfallverursacher seine
Fahrt vorwärts fort und kümmerte sich nicht um eine
Schadensregulierung. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei
Esens, 04971/92718110, zu melden.

Esens - Seehund im Vorgarten: Zu einem nicht alltäglichen Einsatz
wurden die Beamten der Polizeistation Esens am Freitagabend,
14.12.2018, gerufen. Ein Autofahrer gab an, in einem Vorgarten in
Holtgast einen Seehund gesehen zu haben. Vor Ort angekommen, fanden
die Beamten tatsächlich in einem Vorgarten einen dort
"umherrobbenden" Seehund. Das Tier wurde von den Anwohnern mit


Zaunelementen am Wegrobben gehindert und von Mitarbeitern der
Seehundaufzuchtstation aus Norddeich abgeholt. Da die Robbe gesund
war, wurde sie in Norddeich wieder der Nordsee übergeben. Scheinbar
sind die Wasserläufe des Harlingerlandes ein interessantes neues
Refugium für die Spezie.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2040931

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Ansprechpartner: POL-AUR
Stadt: Landkreis Wittmund

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Oberstein. Einbruchsdiebstahl bei den Abfallwirtschaftsbetrieben
Vier Verletzte bei Verkehrsunfall
Fahrradfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt - Ratingen- 1912059
Rauenberg (Rhein-Neckar-Kreis): Schwerer Verkehrsunfall auf der B3, drei Verletzte Personen.
Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr -Zeugen gesucht -

Alle SOS News von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de