. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

++ schwerste Verbrennungen erlitten - Gaskocher setzt Lkw-Innenraum in Brand ++ Zigarettenautomaten gesprengt ++ Torten gestohlen ++ unter Drogeneinfluss unterwegs - die Polizei kontrolliert ++

17.12.2018 - 14:19 | 2040941



(ots) - Presse - 17.12.2018 ++

Lüneburg

Barum - Zigarettenautomaten gesprengt

Am 16.12.18, zwischen 21.10. und 21.15 Uhr, haben zwei unbekannte
Täter einen Zigarettenautomaten gesprengt, der im Gotenweg
aufgestellt war. Der Automat wurde durch die Explosion erheblich
beschädigt. Es entstanden Sachschäden von mehreren tausend Euro. Wie
viele Zigaretten bzw. wie viel Bargeld die Täter erbeutet haben,
steht bislang nicht fest. Im Anschluss an die Tat flüchteten die
Unbekannten mit einem Pkw über eine Waldweg in Richtung Bardowick.
Hinweise nimmt die Polizei Bardowick, Tel.: 04131/925050, entgegen.

Lüneburg - Torten gestohlen

In der Nacht zum 16.12.18 sind unbekannte Täter in ein Café in der
Große Bäckerstraße eingebrochen. Die Täter schlugen eine
Fensterscheibe ein, durchsuchten sämtliche Räume und stahlen neben
etwas Bargeld, Getränke und vermutlich insgesamt fünf Torten. Es
entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die
Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Einbruch bei Kirchengemeinde

In der Nacht zum 16.12.18 sind unbekannte Täter in die
Räumlichkeiten einer Kirchengemeinde in der Kefersteinstraße
eingebrochen. Die Täter zerstörten ein Fenster und betraten die
Räume. Ob etwas entwendet wurde, steht bislang nicht fest. Es
entstanden Sachschäden von geschätzten 300 Euro. Hinweise nimmt die
Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - volltrunken mit Fahrrad gestürzt

Am 16.12.18, gegen 20.25 Uhr, befuhr eine 41-jährige Lüneburgerin
mit ihrem Fahrrad den Lüner Weg. Als sie auf der Fahrbahn umdrehte,
stürzte sie und verletzte sich leicht. Wie sich herausstellte, stand
die Radfahrerin unter Alkoholeinfluss. Ein Alkoholtest ergab einen
Wert von 1,58 Promille. Der 41-Jährigen wurde eine Blutprobe


entnommen.

Lüchow-Dannenberg

Dannenberg - schwerste Verbrennungen erlitten - Gaskocher setzt
Lkw-Innenraum in Brand

Schwerste Verbrennungen erlitt ein 45 Jahre alter Fahrer eines Lkw
Iveco im Verlauf des 16.12.18 auf einem Parkplatz einer Spedition in
der Raiffeisenstraße. Der polnische Staatsbürger hatte sich schlafend
im Innenraum seines Lkw befunden, als vermutlich ein noch heißer
mobiler Gaskocher Teile des Innenraums in Brand setzte. Der Mann
erlitt während des Schlafes schwerste Verbrennungen, bemerkte diese
jedoch erst nicht. Das Feuer erlosch von selbst. Andere Lkw-Fahrer
fanden den Mann in den Mittagsstunden des 16.12.18. Er wurde
ansprechbar mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach
Hamburg-Boberg geflogen. Es entstand ein Sachschaden von gut 20.000
Euro.

Lüchow - Schaufensterscheibe eingeschlagen - Wasserpfeifen und
andere Gegenstände gestohlen

Die Schaufensterscheibe eines Ladengeschäfts in der Rosenstraße
schlugen Unbekannte im Zeitraum vom 16. auf den 17.12.18 ein. Die
Täter gelangten ins Innere des Geschäfts und erbeuteten u.a.
Wasserpfeifen, Rauchwaren und andere Gegenstände, so dass ein
Sachschaden von mehreren hundert Euro entstand. Hinweise nimmt die
Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0, entgegen.

Lüchow - auf Traktor aufgefahren - 8000 Euro Sachschaden

Auf einen Traktor fuhr eine 78 Jahre alte Fahrerin eines Pkw
Mercedes B-Klasse in den Morgenstunden des 17.12.18 auf der
Bundesstraße 493 zwischen Lübeln und dem Kreisverkehr Lüchow auf. Die
Seniorin war dabei aus ungeklärter Ursache auf den Traktor eines
61-Jährigen aufgefahren, so dass sie leichte Verletzungen erlitt. Sie
wurde ins Klinikum nach Dannenberg gebracht. Es entstand ein
Sachschaden von gut 8000 Euro.

Lüchow - ohne Haftpflichtversicherung unterwegs

Einen 21 Jahre alten Fahrer eines Pkw BMW aus dem Landkreis
Salzwedel stoppte die Polizei in den frühen Morgenstunden des
16.12.18 auf dem Gelände einer Tankstelle in der Seerauer Straße.
Dabei stellten die Beamten fest, dass für den BMW kein
Versicherungsschutz bestand. Parallel ermittelt die Polizei gegen den
21 Jahre alten Fahrzeughalter, der als Beifahrer mit im Fahrzeug war.

Uelzen

Uelzen - unter Drogeneinfluss unterwegs - die Polizei kontrolliert

Gleich mehrere Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss ertappte die
Polizei Uelzen in den Abendstunden des 16.12.18 in der Veerßer
Straße. Dabei stoppten die Beamten gegen 22:00 Uhr einen 38 Jahre
alten Fahrer eines Pkw VW T4 mit entsprechenden Ausfallerscheinungen.
Beim freiwilligen Urintest versuchte der Mann aus Itzehoe darüber
hinaus zu Manipulieren, so dass ihm gleich eine Blutprobe entnommen
wurde. Fast parallel an gleicher Örtlichkeit stoppten die Beamten
auch einen 40 Jahre alten Lkw-Fahrer mit Bad
Segeberger-Kfz-Kennzeichen. Auch bei ihm stellten die Beamten den
Einfluss von Amphetaminen fest.

Uelzen - Pkw-Scheibe beschädigt

Eine Scheibe eines abgestellten Pkw Skoda Fabia beschädigten
Unbekannte im Zeitraum vom 15. auf den 16.12.18 in der Luisenstraße.
Dabei entstand ein Sachschaden von gut 350 Euro. Hinweise nimmt die
Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Wriedel/Eimke - ... die Polizei kontrolliert die Geschwindigkeit

Die Geschwindigkeit kontrollierte die Polizei im Verlauf des
14.12.18 auf der Bundesstraße 71. Dabei waren insgesamt 40 Fahrer zu
schnell. Der Tagesschnellste wurde mit 144 bei erlaubten 100 km/h
gemessen.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/8306-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: pressestelle(at)pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2040941

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion L

Ansprechpartner: POL-LG
Stadt: Lüneburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Bühl - Einbrecher vertrieben
(833) Trickbetrüger am Telefon - Warnmeldung
Weinstadt: Nachtragsmeldung zu Vermisstenfahndung
Wittmund - Unfallflucht auf Parkplatz
Geschwindigkeitsmessungen an Schule im Wesertor: Fünf Fahrer deutlich zu schnell; vier erwarten Fahrverbote

Alle SOS News von Polizeiinspektion L

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de